Auf der Strecke zwischen Münchberg und Sparneck ist es am Montagmorgen zu einem Unfall gekommen. Ein Autofahrer wurde vom Blitzeis überrascht und verlor die Kontrolle über seinen Wagen. Laut Auskunft von Kreisbrandmeister Wolfgang Bessert vor Ort sind die Straßen innerhalb weniger Minuten überfroren und sorgten für gefährliche Verhältnisse.

So erging es auch dem Fahrer des Pkw, dessen mit Schweinehälften beladener Anhänger auf der spiegelglatten Fahrbahn umkippte. Auch der Pkw kippte um und blieb auf der Seite liegen - laut Bessert befreite ein Ersthelfer die Personen aus dem Auto.

Weitere Informationen werden aktualisiert, sobald die Polizei zu diesem Unfall einen ausführlichen Bericht veröffentlicht hat.