Laden...
Bad Steben
Zeugen gesucht

Auto in Oberfranken überschlagen: Frau (71) bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Staatsstraße 2196 in Bad Steben ist am Mittwochmorgen das Auto einer 71-Jährigen von der Straße abgekommen und hat sich überschlagen. Die Autofahrerin wurde schwer verletzt. Die Polizei ermittelt, wie es zu dem Unfall gekommen ist.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine 71-Jährige wurde bei einem Autounfall in Bad Steben verletzt. Wie es zu dem Unfall kam, ist bislang unklar. Die Polizei sucht nach Zeugen. Symbolfoto: Ronald Rinklef
Eine 71-Jährige wurde bei einem Autounfall in Bad Steben verletzt. Wie es zu dem Unfall kam, ist bislang unklar. Die Polizei sucht nach Zeugen. Symbolfoto: Ronald Rinklef

Frau bei Autounfall in Oberfranken schwer verletzt: Eine 71-jährige Autofahrerin ist am Mittwochmorgen (02.10.2019) bei einem Unfall verunglückt. Das teilte die Polizei mit.

Die Frau war auf der Staatsstraße in Bad Steben Richtung Thierbach unterwegs. Auf der Kuppe kam sie aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto stieß gegen einen Regenwasserdurchlass, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen.

71-Jährige schwer verletzt, aber nicht in Lebensgefahr

Die schwer verletzte Fahrerin wurde durch die Feuerwehr und den Rettungsdienst geborgen, von einem Notarzt vor Ort versorgt und kam anschließend in ein Krankenhaus. Lebensgefahr bestehe aber nicht, wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte.

Am Auto und am einem Leitpfosten entstand ein Schaden in fünfstelliger Höhe. Das Auto musste geborgen werden. Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall gekommen ist und bittet daher Zeugen des Unfalls, sich bei der Polizei Naila unter der Telefonnummer 09282-979040 zu melden.

Ebenfalls in Oberfranken kam es am Dienstag zu einem schweren Unfall. Ein Audi-Fahrer war vor der Polizei geflohen.