Laden...
Culmitz
Unfall

Auf gerader Strecke: Autofahrer kracht in Oberfranken frontal in Lkw und stirbt

Auf der B173 in Oberfranken hat sich am späten Montagvormittag einen schwerer Unfall ereignet. Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen Auto und Lkw starb ein 63-Jähriger.
Artikel drucken Artikel einbetten
Schwerer Unfall auf der B173 am Montagvormittag: Nach ersten Informationen kam es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Lastwagen und einem Auto. Der Autofahrer starb. Foto: NEWS5 / Fricke
Schwerer Unfall auf der B173 am Montagvormittag: Nach ersten Informationen kam es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Lastwagen und einem Auto. Der Autofahrer starb. Foto: NEWS5 / Fricke
+2 Bilder

Schwerer Unfall auf der B173 bei Naila (Landkreis Hof): Wie die Polizei Oberfranken mitteilt, kam am Montagvormittag gegen 10 Uhr ein 63-jähriger Autofahrer auf der B173 in Höhe Culmitz ums Leben.

Gegen 10 Uhr war der 63-Jährige mit seinem Fahrzeug auf der B173 in Richtung Schwarzenbach a.Wald unterwegs.

Autofahrer kracht in Gegenverkehr

Aus bislang unbekannter Ursache kam der Mann, auf Höhe des Ortsteils Culmitz, mit seinem Ford auf gerader Strecke nach links und prallte gegen einen entgegenkommenden Lastwagen.

Der Ford-Fahrer aus dem Landkreis Hof wurde bei dem Unfall in seinem Fahrzeug eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle. Der Lastwagenfahrer erlitt bei dem Unfall einen Schock und musste zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Hof kam ein Sachverständiger an die Unfallstelle und unterstützte die Polizisten aus Naila bei der Klärung der Unfallursache.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge war die Unfallstelle bis zirka 14.30 Uhr gesperrt. Rund 30 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus der Umgebung leiteten den Verkehr zwischen Schwarzenbach a.Wald und Naila um. Insgesamt entstand ein Sachschaden von zirka 25.000 Euro.