Hof an der Saale
Unfall

Trucker platzt auf A9 der Reifen: Abgerissener Kotflügel kracht frontal in Auto

Wegen eines geplatzten Reifens kam es am Dienstag zu einem Unfall auf der A9 zwischen Hof und Münchberg. Dabei krachte unter anderem ein abgerissener Kotflügel in die Frontscheibe eines Autos.
Artikel drucken Artikel einbetten
Auf der A9 zwischen Hof und Münchberg kam es zu einem Unfall mit einem Lkw. Symbolfoto: Foto: Michael Gruendel
Auf der A9 zwischen Hof und Münchberg kam es zu einem Unfall mit einem Lkw. Symbolfoto: Foto: Michael Gruendel

Unfall auf der A9 zwischen Hof und Münchberg: Am Dienstagmorgen (7. Januar 2020) kam es auf der A9 zwischen Hof West und Münchberg Nord in Fahrtrichtung München zu einem Verkehrsunfall mit einem Trucker und einer Autofahrerin. Das teilte die Polizei mit.

Kotflügel kracht in Auto von 31-Jähriger

Gegen 6.45 Uhr platzte an einem Lkw der linke Reifen. Durch die wegfliegenden Reifenteile wurde auch der Kotflügel abgerissen. Einer 31-jährigen Frau aus Hof, die mit ihrem Auto auf der A9 unterwegs war, flog der abgerissene Kotflügel dann gegen ihre Fahrzeugfront.

Sie konnte ihr Auto jedoch abbremsen, ohne selbst verletzt zu werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 3000 Euro. Weder der Trucker, noch die Autofahrerin wurden bei dem Unfall verletzt.

Die Hofer Verkehrspolizei musste die Autobahn in Richtung Süden kurzzeitig komplett sperren, um die herumliegenden Fahrzeugteile von der Fahrbahn zu räumen, wodurch es zu einem Stau kam.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.