Wölbattendorf
Unfall

Unfall bei Hof: Fahrerin gerät in Gegenverkehr - Zwei Menschen schwer verletzt

Am Montagnachmittag hat sich bei Hof ein schwerer Unfall ereignet. Ein junge Frau geriet mit ihrem Wagen in den Gegenverkehr.
Artikel drucken Artikel einbetten
Fotos: News5/Fricke
Fotos: News5/Fricke
+2 Bilder
Der Unfall ereignete sich am Montag um 14.35 Uhr auf der B15 zwischen der Ortstafel Hof und der Ausfahrt Wölbattendorf. Das berichtet die Polizei.

Die 25-jährige VW Fox-Fahrerin war von Hof kommend in Richtung Wölbattendorf unterwegs. Kurz vor dem abschüssigen Teilbereich der B15 vor der Ausfahrt Wölbattendorf kam die junge Fahrerin aus bislang unbekannter Ursache nach links in die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte sie frontal mit einem Mercedes Sprinter.

Die Unfallverursacherin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Schwer verletzt wurde sie mit dem Rettungswagen in das Hofer Klinikum gebracht.
Auch der 37-jährige Sprinter-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und wurde ebenfalls in das Krankenhaus gebracht.

Die B15 musste bis zur Bergung der Fahrzeuge voll gesperrt werden. Die Sperre dauerte bis 16.20 Uhr. Aufgrund der ausgelaufenen Betriebsstoffe von beiden Fahrzeugen ist die B15 derzeit in jeder Richtung nur einspurig befahrbar. Die Reinigungsarbeiten dauern derzeit noch an. Der Sachschaden wird auf insgesamt 30.000 Euro geschätzt.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.