Rehau
Sachbeschädigung

Unbekannte lockern Radmuttern auf Firmengelände: Fahrer hatte noch einmal Glück

Unbekannte haben sich in Rehau (Landkreis Hof) an einem Auto zu schaffen gemacht und die Radmuttern gelöst. Der Fahrer hatte noch einmal großes Glück wie sich in der Autowerkstatt herausstellte.
Artikel drucken Artikel einbetten
Unbekannte hatten an dem Auto die Radmuttern gelöst.  Eine fehlte bereits komplett wie sich später in der Autowerkstatt herausstellte. Symbolfoto: Fotolia
Unbekannte hatten an dem Auto die Radmuttern gelöst. Eine fehlte bereits komplett wie sich später in der Autowerkstatt herausstellte. Symbolfoto: Fotolia

Radmuttern gelockert: In der Nacht vom 25. auf den 26. Juni wurden auf einem Firmenparkplatz in der Regnitzlosauer Str. 1 in Rehau (Landkreis Hof) die Radmuttern eines Nissan Qashqai gelockert.

Komische Geräusche während der Fahrt

Der Besitzer des Fahrzeugs fuhr nach seiner Nachtschicht noch 35 Kilometer bis zu seiner Wohnung. Während der Fahrt hatte er schon komische Geräusche wahrgenommen.

Werkstatt stellte fehlende Radmutter fest

Eine Werkstatt stellte dann fest, dass am linken Vorderrad alle Radmuttern ungefähr eine halbe Umdrehung gelockert waren. Eine Radmutter fehlte sogar schon.

Die Polizei bittet um Hinweise

Hinweise bitte an die Polizei in Rehau unter Tel. 09283/8600

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren