Hof an der Saale

Waffentasche sorgt für Alarm bei der Kripo: SEK-Einsatz in Oberfranken

Das Spezialeinsatzkommando stürmte am Freitag eine Wohnung in Hof. Sie fanden unter anderem eine Schreckschusswaffe, sowie Wurfmesser. Die Ermittlungen laufen.
Artikel drucken Artikel einbetten
In einer Wohnung in Hof fanden Beamte eine Schreckschusswaffe, Wurfmesser und pyrotechnisches Pulver. Symbolfoto: Charnsitr/Adobe Stock
In einer Wohnung in Hof fanden Beamte eine Schreckschusswaffe, Wurfmesser und pyrotechnisches Pulver. Symbolfoto: Charnsitr/Adobe Stock

SEK-Einsatz in Hof: Am Freitagmorgen (18. Oktober 2019) fanden Spezialeinsatzkräfte bei der Durchsuchung einer Wohnung in Hof geringe Mengen pyrotechnisches Pulver, eine Schreckschusswaffe, sowie Wurfmesser. Das teilte die Polizei mit.

In Nürnberg lösten kürzlich zwei Jugendliche einen großen Polizeieinsatz aus. Mit Spielzeugwaffen liefen sie durch den U-Bahn-Verteiler, der später abgesperrt werden musste.

Polizei durchsucht Wohnung in Hof nach Tasche

In Rahmen von Ermittlungen erfuhr die Kriminalpolizei Hof von einer Tasche, in der sich Waffen befinden sollen. Daraufhin durchsuchte die Polizei mit Unterstützung des Spezialeinsatzkommandos und der Technischen Sondergruppe des Bayerischen Landeskriminalamts am Freitagmorgen eine Wohnung. Hier fanden die Beamten die besagte Tasche, in der sich eine geringe Menge Schwarzpulver, das vermutlich aus pyrotechnischen Gegenständen stammt, eine Schreckschusswaffe und mehrere verbotene Wurfmesser befanden.

Polizei nimmt zwei Verdächtige fest

Die Polizei stellte die Tasche samt Inhalt sicher. Einsatzkräfte nahmen außerdem einen 24-Jährigen und seine 22-jährige Frau fest. Die Ermittlungen der Kripo Hof dauern an.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren