Rehau
Brand

Rehau/Hof: Auto brennt komplett aus - 40.000 Euro Schaden - Polizei sucht Zeugen

In Rehau im Landkreis Hof brannte ein Skoda komplett aus. Die Ursache des Brandes ist noch unklar, weshalb die Polizei nun auf Zeugen hofft.
Artikel drucken Artikel einbetten
Aus bislang ungeklärter Ursache ging in Rehau im Kreis Hof ein geparktes Auto in Flammen auf. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Symbolfoto: NEWS5 / Fricke
Aus bislang ungeklärter Ursache ging in Rehau im Kreis Hof ein geparktes Auto in Flammen auf. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Symbolfoto: NEWS5 / Fricke

Rehau im Kreis Hof: Skoda brennt aus - Polizei sucht nach Zeugen: In der Nacht auf Freitag (30. August 2019) stellte ein Mann gegen 23.45 Uhr seinen Skoda auf dem Pendlerparkplatz an der Autobahnausfahrt Rehau/Nord nahe der A93 ab. Um etwa 0.30 Uhr bemerkten Anwohner ein Feuer, das aus dem Auto kam und verständigten die Feuerwehr.

In Leupoldsgrün im Kreis Hof kam es auf einer Autobahn zu einem Unfall. Drei Menschen wurden verletzt und es entstand ein hoher Sachschaden. Der Unfallverursacher versuchte jedoch, seine Schuld zu leugnen.

Die Feuerwehr schaffte es, das in Vollbrand stehende Auto zu löschen. Allerdings zerstörte das Feuer den erst einjährigen Skoda vollständig. Es entstand ein Sachschaden von rund 40.000 Euro. Da die Ursache für den Brandausbruch bislang noch unklar ist, übernahmen Beamte der Kriminalpolizei Hof die Ermittlungen. Personen, denen etwas Ungewöhnliches aufgefallen ist, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer. 09281/704-0 zu melden.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren