Naila
Eingebrochen

Oberfranken: Radfahrer drehen Runden auf zugefrorenem Teich - Zwölfjähriger bricht ein

Zwei junge Radfahrer haben am Sonntag einige Runden auf einem zugefrorenen Teich gedreht. Ein Zwölfjähriger ist schließlich eingebrochen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Zwei junge Radfahrer haben am Sonntag einige Runden auf einem zugefrorenen Teich gedreht. Ein Zwölfjähriger ist schließlich eingebrochen.  Symbolfoto: Oliver Berg/dpa
Zwei junge Radfahrer haben am Sonntag einige Runden auf einem zugefrorenen Teich gedreht. Ein Zwölfjähriger ist schließlich eingebrochen. Symbolfoto: Oliver Berg/dpa
Zwei junge Fahrradfahrer sind am Sonntagnachmittag in Naila auf den Froschgrüner Teich gefahren. Doch weil sie die Tragkraft des auftauenden Eises unterschätzten, brach einer der beiden in den Teich ein, wie die Polizei mitteilt.

Nachdem ein Zwölfjähriger einige Runden mit dem Fahrrad auf der Eisfläche gedreht hatte, brach er in der Nähe des Springbrunnens ein. Er kam laut Polizei in höchste Not - konnte sich schließlich aber aus eigener Kraft aus seiner misslichen Lage befreien.

Für das Fahrrad kam jedoch alle Hilfe zu spät, denn es versank im Teich. Durch die alarmierte Polizeistreife wurde der vollkommen durchnässte Junge anschließend an seine Eltern übergeben.


Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.