Naila
Bettler

Naila: Dreiste Betrüger sammeln angeblich Geld für Behinderte und Taubstumme

In Naila im Landkreis Hof wurden mehrere Menschen Opfer von zwei dreisten Betrügerinnen, die angeblich für einen guten Zweck Geld sammelten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Einen geringen Geldbetrag errungen zwei Betrügerinnen in Naila im Kreis Hof. Sie waren angeblich im Auftrag eines Landesverbands für Behindertte und Taubstumme unterwegs. Symbolfoto: Arne Dedert/dpa
Einen geringen Geldbetrag errungen zwei Betrügerinnen in Naila im Kreis Hof. Sie waren angeblich im Auftrag eines Landesverbands für Behindertte und Taubstumme unterwegs. Symbolfoto: Arne Dedert/dpa

Zwei betrügerische Bettlerinnen sammeln in Naila Geld: In Naila im Landkreis Hof waren am Mittwochvormittag (18. September 2019) zwei laut Polizei "betrügerische Bettler" unterwegs.

Zwei Frauen im Alter von 20 und 21 Jahren aus dem Landkreis Hagen sprachen am Eingang eines Supermarktes in der Dr.-Hans-Künzel-Straße gezielt Personen an. Sie zeigten den Personen einen Zettel, wonach sie angeblich für einen Landesverband für Behinderte und Taubstumme sammelten. Die beiden hatten bereits einen geringen Bargeldbetrag zusammen.

Betrügerische Bettler in Hof - Polizei sucht nach Zeugen

Außerdem parkte auf dem Gelände des Supermarkts ein Auto, in dem zwei Männer saßen, die laut Polizei zu den beiden Frauen gehörten.

In Selb wurde nur wenige Tage zuvor eine Frau von drei Bettlern bedrängt. Eine 59-Jährige kam ihr zur Hilfe, woraufhin auch sie belästigt und ihr Auto bespuckt wurde.

Die Polizei bittet nun Personen, die auf die Betrüger reingefallen sind, sich unter der Telefonnummer 09282-97904-0 bei der Polizei Naila zu melden.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren