Münchberg
Unfall

Nach Starkregen: Fahrer in Münchberg knallt gegen Betongleitwand und überschlägt sich

Bei Starkregen kam ein Fahrer bei Münchberg von der Fahrbahn ab und musste aus dem Wrack geborgen werden. Der Sachschaden beträgt 70 000 Euro.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Helfer mussten den Mann aus dem Auto befreien. Foto: NEWS5 / Fricke
Die Helfer mussten den Mann aus dem Auto befreien. Foto: NEWS5 / Fricke

Nur noch Schrottwert hat ein Mercedes, mit dem ein russischer Staatsangehöriger um 16.55 Uhr im Bereich von Münchberg unterwegs war. Bei Starkregen kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen die dortige Betongleitwand, überschlug sich und blieb anschließend auf dem Dach liegen.


Unfall Münchberg: Fahrer muss aus Wrack geborgen werden


Der Fahrer musste von der Feuerwehr Münchberg aus dem Wrack geborgen werden. Rettungskräfte und Notärzte kamen aus Kirchenlamitz, Hof und Münchberg. Auch ein Rettungshubschrauber wurde an der Unfallstelle eingesetzt. Sie versorgten die beiden Fahrzeuginsassen und brachten sie ins Klinikum Hof. Der Gesamtschaden wird hier auf mindestens 70 000 Euro geschätzt.

Rezept der Woche aus der Fränkischen Küche: Ziebeleskäs selber machen



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.