Hof

Kurzfristige halbseitige Sperrung

Artikel drucken Artikel einbetten

Die Hofecker Straße wird kurz nach der Einmündung Frauenlobstraße stadteinwärts halbseitig auf einem Teilabschnitt gesperrt. Grund hierfür ist eine einsturzgefährdete Mauer. Die Hofecker Straße bleibt dennoch in beide Richtungen befahrbar. Ab 22. Mai soll der Verkehr an dieser Stelle durch eine Ampel geregelt werden. Wie lange die Behinderungen andauern, ist derzeit nicht absehbar. Die Stadt Hof ist lediglich für die Sicherung der Gefahrenstelle zuständig, für deren Beseitigung jedoch der Eigentümer.


Dieser Inhalt wurde erstellt von Stadt Hof
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren