Hof an der Saale
Filmfestival

Hofer Filmtage 2019: Informationen, Preise, Anfahrt und Programm

In Hof finden vom 22. bis zum 27. Oktober die Filmtage statt. Bereits zum 53. Mal öffnet das Festival für Filmfans die Pforten. Wir haben alle wichtigen Informationen zusammengesucht: Anreise, Preise und Programm in der Übersicht.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Nicolas Armer/dpa
Foto: Nicolas Armer/dpa

Bereits zum 53. Mal finden in diesem Jahr die Hofer Filmtage statt. Vom 22. bis zum 27. Oktober2019 findet das Filmfestival statt. Mit dabei: die traditionelle Werkschau, das Neueste vom Deutschen Film und abwechslungsreiches internationales Kino. Alle Informationen, die Sie für einen Besuch brauchen, finden Sie in unserem Artikel.

Programm und Zeiten für die Hofer Filmtage 2019

Der Programmplan ist noch nicht veröffentlicht. Die Filminfos und -zeiten werden erst Mitte Oktober veröffentlicht. Los geht es am Dienstag, dem 22. Oktober 2019, von 17.00 bis 22.00 Uhr. An den restlichen Tagen (Mittwoch bis Sonntag) geht es jeweils ab 10.30 Uhr los.

Eintrittskarten: Verkaufsstellen und Preise

Eintrittskarten gibt es nur vor Ort, eine Kartenreservierung ist nicht möglich. Ausschließlich am Karten-Container beim Central-Kino in der Hofer Altstadt können Karten erworben werden. Für Tagesvorstellungen zahlt man 7€, für die Abendvorstellungen 8€.

Die Öffnungszeiten des Karten-Containers sind wie folgt:

  • Dienstag: 17.00 Uhr bis 21.30 Uhr - Karten für alle Vorstellungen des Tages sowie Kontingent für Mittwoch
  • Mittwoch bis Samstag: 10.30 Uhr bis 22.00 Uhr - Karten für alle Vorstellungen
  • Sonntag: 10.30 Uhr bis 21.00 Uhr - Karten für alle Vorstellungen

Kinos: Hier werden die Filme gezeigt

Der Veranstalter weißt darauf hin, dass in der Regel Eintrittskarten für alle Vorstellungen in den Freiverkauf kommen, allerdings das Kontingent für die Wiederholungsvorstellungen höher ist. Deshalb empfehlen die Organisatoren, eine Wiederholungsvorstellung einzuplanen, da die erste Vorführung häufig ausverkauft ist. Insgesamt gibt es zwei verschiedene Kinos, in denen die Filme ausgespielt werden. Einmal im Central Kino Hof (Altstadt 8) und im Scala Filmtheater Hof (Wörthstraße 4-6). Am 2. September eröffnete in Hof das "HofBad" und die "HofSauna" - mit neuen Highlights.

Anreise: Festivalbesucher aus anderen Städten sollten den Zug nehmen

Für Festivalbesucher aus anderen Städten empfiehlt sich die Anreise mit dem Zug. Die richtige Verbindung finden Sie auf der Homepage der Deutschen Bahn. Vom Hauptbahnhof in Hof erreicht man das Scala Kino fußläufig in elf Minuten (circa 850 Meter) und das Central Kino in 17 Minuten (1,4 Kilometer). Wem der Weg zum Central Kino zu weit ist, der Kann mit dem Bus (Linie 5 oder 8) vom Hauptbahnhof bis zum Sonnenplatz fahren. Von dort aus läuft man nur noch 240 Meter. Genauere Informationen zu den Linien des Hofer Nahverkehrs erfahren Sie auf der Website der Stadtwerke.

Tradition der Hofer Filmtage: Auch 2019 spielen Schauspieler, Regisseure, Fans und Mitarbeiter Fußball

Traditionsgemäß findet auch in diesem Jahr wieder ein Fußballspiel zu den Filmtagen statt. Der FC Filmwelt, der aus Mitarbeitern und Fans besteht, spielt gegen den FC Hofer Filmtage, eine Auswahl aus Schauspielern, Regisseuren und Produzenten. Anstoß ist am Samstag, dem 26. Oktober 2019, um 10.30 Uhr auf dem Platz der "Freien Turnerschaft" am Theresienstein.

Preisverleihung: Diese Trophäen werden vergeben

Die Filmtage sind nicht nur für die Besucher, sondern auch für die Filmemacher spannend. Während der Filmtage werden verschiedene Preise verliehen:

  • Förderpreis Neues Neutsches Kino: Preis für den besten Film
  • Hofer Goldpreis: Preis für die beste Regie für einen ersten Langspielfilm
  • Hans-Vogt-Filmpreis: Preis für innovativen und qualitativ hochwertigen Ausdruck des Tons im Gesamtwerk
  • Bild-Kunst Förderpreis: Preis für das beste Kostümbild und das beste Szenenbild
  • Filmpreis der Stadt Hof: Preis für eine Person, die mit den Filmtagen und der Stadt verbunden ist
  • VGF-Nachwuchsproduzentenpreis: Preis für deutschen Nachwuchsproduzenten für herausragenden ersten, zweiten oder dritten Spielfilm
  • Granit-Hofer Dokumentarfilmpreis: Preis für die Regie eines abendfüllenden Dokumentarfilms aus deutscher Produktion

Rückblick: Hofer Filmtage 2018 - So schön war das Festival im vergangenen Jahr

In unserer Bildergalerie von letztem Jahr können Sie sich erste Eindrücke vom Festival verschaffen.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren