Hof an der Saale
Schmiererei

Hof: Stadt zahlt für Hinweise auf Graffiti-Sprayer - Mann (41) erhält vierstellige Belohnung

In Hof gibt es derzeit eine "Flut von Graffiti-Schmierereien". Deswegen hat die Stadt bereits vor einigen Monaten eine Belohnung von 1000 Euro ausgesetzt. Jetzt gab es die erste Auszahlung.
Artikel drucken Artikel einbetten
1000 Euro erhielt ein Mann aus Münchberg, der den entscheidenden Hinweis zur Ergreifung von zwei Graffiti-Sprayern gab. Symbolfoto: Polizei
1000 Euro erhielt ein Mann aus Münchberg, der den entscheidenden Hinweis zur Ergreifung von zwei Graffiti-Sprayern gab. Symbolfoto: Polizei

Um den vielen illegalen Graffiti Herr zu werden, hatte die Stadt Hof vor einiger Zeit eine Belohnung von 1000 Euro ausgesetzt. Gezahlt werden soll die Summe an Hinweisgeber, deren Tipps zur Ergreifung von Sprayern führen.

Erste Auszahlung in Hof: 41-Jähriger bekommt Belohnung von 1000 Euro

Jetzt gibt es die erste Auszahlung. Ein 41-Jähriger aus Münchberg erhält 1000 Euro. Durch seine Hinweise konnte die Polizei zwei jugendliche Sprayer auf frischer Tat ertappen. Ihnen wird eine Serie von Schmierereien im Stadtgebiet vorgeworfen. Die Stadt Hof setzt weiterhin auf ihr Konzept: Wer die Augen offen hält und einen entscheidenden Hinweis geben kann, bekommt 1000 Euro.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.