Hof an der Saale
Parkplätze

Hof: Stadt schafft kostenlose Parkplätze auf Hof-Galerie-Areal - zumindest übergangsweise

Die Stadt Hof hat auf dem Gelände der geplanten Hof-Galerie knapp 20 kostenfreie Parkplätze geschaffen. Dadurch sollen die dortigen Anwohner und Geschäftsleute unterstützt werden.
Artikel drucken Artikel einbetten
An der Baustelle der geplanten Hof-Galerie stehen Autofahrern von nun an  19 kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Foto: Rainer Krauß  / Stadt Hof
An der Baustelle der geplanten Hof-Galerie stehen Autofahrern von nun an 19 kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Foto: Rainer Krauß / Stadt Hof

Kostenlose Parkplätze auf Hof-Galerie-Areal. Um Anwohner und Gewerbetreibende zu unterstützen, hat die Stadt Hof auf dem Areal der geplanten Hof-Galerie vorübergehend 19 kostenlose Parkplätze geschaffen - darunter einen Behindertenparkplatz. Dies teilte die Stadt Hof mit.

Kostenlos Parken in Hof - mit Anwohnerausweis oder Parkscheibe

Die Stellplätze sind über die Bismarckstraße befahrbar. Die Ausfahrt erfolgt dagegen über die Friedrichstraße. Anwohner mit entsprechendem Parkausweis können von 18 bis 8 Uhr kostenfrei parken. Andere Autofahrer können die Stellplätze mit Parkscheibe für zwei Stunden nutzen.

Die Stellplätze entstanden auf dem Teil des Grundstücks, der aktuell der Stadt Hof gehört. Das restliche Gebiet der derzeit ruhenden Baustelle befindet sich im Eigentum eines Investors, der dort ein Einkaufszentrum mit integrierten Wohneinheiten schaffen möchte.

Bauprojekt Hof-Galerie: Aussage des Investors steht noch aus

Inwieweit das im Frühling 2019 neukonzeptionierte Bauprojekt Hof-Galerie am Immobilienmarkt verwirklicht werden kann, ist bislang unklar. Diesbezüglich "erwartet die Stadt Hof bis Ende des laufenden Jahres belastbare Aussagen seitens des Investors, der ACTIV Group aus dem baden-württembergischen Schemmerhofen", so Hofs Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner.

Ersatzhaltestelle: Linie 3 bedient Bismarckstraße

Seit Montag (7. Oktober 2019) können zudem Fahrgäste der HofBus GmbH an der Ersatzhaltestelle Bismarckstraße in Richtung Innenstadt ein- und aussteigen. Die Linie 3 von Krötenhof in Richtung Zoo bedient seitdem täglich diese Haltestelle.

Um auch anderen Stadtbuslinien sowie den Regionalbuslinien das Erreichen des Haltepunktes Bismarckstraße zu ermöglichen, kann an der Haltestelle Bergstraße stadteinwärts der Linie 3 zugestiegen werden, heißt es vonseiten der Stadt Hof.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren