Hof an der Saale
Diebstahl

Hof: Männer versuchen, Autos aufzubrechen - Polizei ermittelt wegen Bandendiebstahl

Wegen schweren Bandendiebstahls wird derzeit in Hof gegen zwei Männer ermittelt. Die beiden hatten versucht, teure Autos im Stadtgebiet aufzubrechen und zu stehlen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Einer der Männer wollte  ein Fahrzeug mit einem geschätzten Wert von etwa 22.000 Euro stehlen.  Symbolfoto: Kai Remmers/dpa
Einer der Männer wollte ein Fahrzeug mit einem geschätzten Wert von etwa 22.000 Euro stehlen. Symbolfoto: Kai Remmers/dpa

Auf frischer Tat konnten Polizisten in Hof am späten Donnerstagabend (19.09.2019) einen Autoaufbrecher und seinen Komplizen im Stadtgebiet festnehmen, berichtet die Polizei. Die Kriminalpolizei übernahm die weiteren Ermittlungen gegen die professionell agierenden Männer. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hof befinden sie sich inzwischen in Untersuchungshaft.

Auf frischer Tat ertappt: Autoaufbrecher versucht zu fliehen

Während ihrer Streifenfahrt in einem Zivilfahrzeug wurden die Polizisten kurz vor 22 Uhr in der Hans-Böckler-Straße auf einen Mann aufmerksam. Dieser machte sich gerade an einem Kastenwagen auf dem Parkplatz eines Geschäfts für Autoglas-Reparaturen zu schaffen. Als die Beamten ihr Auto in seine Richtung lenkten, versuchte der Mann, schnell per Fuß zu fliehen.

Die Polizisten konnten den Verdächtigen jedoch stoppen und kontrollierten. Dabei entdeckten sie in der Hosentasche des 47-Jährigen ein Funkgerät, das mit einem Headset verbunden war. In der Jacke hatte der Mann verschiedenes Aufbruchswerkzeug eingesteckt, weshalb ihn die Polizisten vorläufig festnahmen.

Weitere Beamte fahndeten währenddessen in der Nähe nach möglichen Mittätern und spürten in der Wunsiedler Straße einen 35 Jahre alten Mann auf. Er hatte ein identisches Funkgerät bei sich. Aufgrund eines Zeugenhinweises ist davon auszugehen, dass zu der Bande noch ein weiterer Mann gehört, der zu dieser Zeit die Bahnhofstraße entlangrannte. Fahndungsmaßnahmen verliefen diesbezüglich jedoch ohne Ergebnis.

Schwerer Bandendiebstahl: Straftäter wandern hinter Gitter

Die Polizisten fanden bei dem jüngeren der beiden Männer zudem noch eine kleine Menge Crystal. Sie übergaben die zwei festgenommenen Straftäter für weitere Ermittlungen der Kriminalpolizei.

Wie sich herausstellte, hatte sich der erste Täter bereits am Schloss des weißen Mercedes Sprinter auf dem Parkplatz zu schaffen gemacht, um das Fahrzeug mit einem geschätzten Wert von etwa 22.000 Euro zu stehlen. Spurensicherungsexperten der Kripo Hof nahmen den Kastenwagen genau unter die Lupe.

Am Freitag (20.09.2019) erging auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hof Haftbefehl wegen versuchten schweren Bandendiebstahls gegen die zwei Männer. Inzwischen sitzen sie in verschiedenen Justizvollzugsanstalten.

Die Polizei bittet um Hinweise und fragt:

  • Wer hat am Donnerstagabend ab 22 Uhr einen verdächtigen Mann, insbesondere in der Bahnhofstraße, gesehen?
  • Wer hat im Bereich des Tatortes in der Hans-Böckler-Straße ein Fahrzeug gesehen, das mit den Tätern in Verbindung stehen könnte?
  • Wer kann sonst Angaben im Zusammenhang mit dem versuchten Fahrzeugdiebstahl machen?

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Hof unter der Telefonnummer 09281/704-0 in Verbindung zu setzen.

Auch in einem anderen Fall bittet die Polizei Hof um Hinweise: Unbekannte Diebe haben von einer Baustelle in Hof einen Anhänger im Wert von 15.000 Euro gestohlen.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren