Hof an der Saale
Feuerwehr

Hof: Kellerbrand in Mehrfamilienhaus - Update: 5 Verletzte und hoher Sachschaden

In einem Mehrfamilienhaus in Hof kam es in der Nacht auf Donnerstag zu einem Kellerbrand. Die Bewohner des Hauses mussten von der Feuerwehr evakuiert werden. Fünf Personen wurden verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei dem Kellerbrand in einem Hofer Mehrfamilienhaus kam es zu starker Rauchentwicklung. Foto: NEWS5 / Fricke
Bei dem Kellerbrand in einem Hofer Mehrfamilienhaus kam es zu starker Rauchentwicklung. Foto: NEWS5 / Fricke
Fünf Verletzte und geschätzte 10.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Kellerbrandes im Hofer Stadtgebiet. In der Nacht auf Donnerstag kam es kurz nach Mitternacht in einem Mehrfamilienhaus im Pinzigweg in Hof zu einem Kellerbrand. Aufgrund der starken Rauchentwicklung mussten die Bewohner von den angerückten Rettungskräften evakuiert werden.


Kellerbrand: Starke Rauchentwicklung

Kurz nach 23.30 Uhr bemerkte eine Bewohnerin die Rauchentwicklung in dem Wohnhaus und setzte den Notruf ab. Als die Einsatzkräfte eintrafen, brannte es im Keller des Mehrfamilienhauses, wodurch es zu einer starken Rauchentwicklung kam. Der Großteil der Anwesenden konnte das Gebäude selbst verlassen, weitere wurden von der Feuerwehr mit Hilfe einer Drehleiter gerettet. Fünf Bewohner im Alter von 53 bis 68 Jahren erlitten eine Rauchgasvergiftung und kamen zum Teil mit dem Rettungsdienst in Krankenhäuser.

Die Feuerwehr hatte die Flammen rasch gelöscht. Beamte der Kriminalpolizei Hof haben die Ermittlungen zur bislang nicht geklärten Brandursache aufgenommen. Das Gebäude war stark verraucht, der Sachschaden beträgt 10.000 Euro.


Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.