Laden...
Hof
Kurios

Oberfranken: Halbnackt in fremdem Garten - Mann hinterlässt Unterhose als Souvenir

In Oberfranken hielt sich am Mittwochabend ein halbnackter Mann in einem fremden Garten auf. Die alarmierte Polizei fand nur noch seine Unterhose. Der Mann konnte später festgenommen werden.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Hof meldete ein Anwohner, dass sich ein halbnackter Mann in seinem Garten aufhalte. Er hinterließ nur seine Unterhose. Symbolfoto: pixabay.com/Madeinitaly

Am Mittwochabend (06.05.2020) meldete ein Hofer Anwohner in der Waldstraße einen halbnackten Fremden in seinem Garten, das berichtet die Polizei.

Demnach soll sich der Mann nur in Unterhose auf dem fremden Grundstück aufgehalten haben. Beim Eintreffen der Polizei war der Mann bereits aus dem Garten geflüchtet. Nur seine Kleidung ließ er zurück. 

Polizei findet nackten 19-Jährigen

Kurz darauf fanden die Polizisten den nackten 19-Jährigen im Steinweg. Er stand offenbar unter Drogeneinfluss. Gegen eine Festnahme wehrte er sich heftig, konnte aber schließlich doch in Gewahrsam genommen werden. Er musste in eine Klinik zur Blutentnahme gebracht werden. Gegen ihn wird wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.