Hof an der Saale
Verwechslung

Oberfranken: Bürger meldet "IS-Fahne" auf Kran - Firma klärt witziges Missverständnis auf

Weht am Güterbahnhof in Hof eine Flagge des Islamischen Staates? Ein Passant hat am Montagmorgen dort eine schwarze Flagge mit Totenkopf bemerkt.
Artikel drucken Artikel einbetten

Ein Leser einer regionalen Zeitung aus Hof soll sich am Montagmorgen (02.12.2019) bei der Redaktion voller Besorgnis gemeldet haben, berichtet die Online-Redaktion. Er habe am Güterbahnhof in Hof eine Flagge auf einem der beiden Kräne wehen sehen, auf dem ein Totenkopf zu sehen sei. Seine Befürchtung: Es ist eine Flagge des Islamischen Staates ("IS").

IS-Flagge am Hofer Güterbahnhof? Betreiberfirma gibt Entwarnung

Doch die Betreiberfirma Contargo gibt Entwarnung und erklärt, dass es sich dabei lediglich um eine Fan-Flagge des Fußballvereins FC St. Pauli handle. Ein Kranbauer müsse die Fahne dort angebracht haben, lautet der Erklärungsversuch von Contargo gegenüber der Frankenpost.

Ein weiterer kurioser Fall: Eine Frau war mit dem Buggy auf dem Gehweg unterwegs, als der Blitzer auslöste und sie auf dem Foto zu sehen war. Wegen 61 Stundenkilometern bei erlaubten 50 löste der Automat aus.

 

Kommentare (1)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren