Leupoldsgrün
Diebstahl

An der A9: Mann (60) versucht Scheibenwischer von geparktem Auto zu klauen - er "konnte sie gut brauchen"

Auf einem Autobahnparkplatz bei Leupoldsgrün im Landkreis Hof baute ein 60-Jähriger die Scheibenwischer von einem dort abgestellten Auto ab. Als die Polizei eintraf, erklärte er, dass er sie gut für sein eigenes Auto gebrauchen könnte.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Mann erklärte der Polizei, er könne die Scheibenwischer für sein eigenes Auto gebrauchen. Foto: pixabay/Dibjo
Der Mann erklärte der Polizei, er könne die Scheibenwischer für sein eigenes Auto gebrauchen. Foto: pixabay/Dibjo

Ein auf einem Autobahnparkplatz bei Leupoldsgrün abgestellter PKW war am Donnerstagmorgen das Objekt der Begierde eines 60-jährigen Mannes aus dem Landkreis Augsburg.

Das Auto, zugegebenermaßen nicht im besten Zustand, war laut Polizei unversperrt und ohne Batterie und Kennzeichenschilder vermutlich nach einer Panne abgestellt worden.

Kurzerhand hielt der 60-Jährige an und begann damit, die Scheibenwischer abzumontieren. Davon ließ er sich auch nicht von dem auftauchenden Polizeiauto abbringen. Erst als der Mann von den Beamten angesprochen wurde, erklärte er unumwunden, die Scheibenwischer für sein Auto gut gebrauchen zu können.

Eine rechtliche Aufklärung durch die Beamten zum Thema Diebstahl war erforderlich, damit der Mann von dem Vorhaben abließ. Zudem nahmen die Beamten der Autobahnpolizei aus Hof noch einen versuchten Diebstahl auf.

Der Geschädigte war indes bislang nicht ausfindig zu machen.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren