Laden...
Hof an der Saale
Gewalt

Streit in Hof eskaliert: Nachbarn bedrohen sich mit Stiefel und Softairpistole

Zwei Männer in Hof haben sich am Sonntagvormittag gestritten. Dabei bedrohten sie sich gegenseitig.
Artikel drucken Artikel einbetten
Polizei - Symbolfoto: Christopher Schulz
Polizei - Symbolfoto: Christopher Schulz
Ein Nachbarschaftsstreit ist am Sonntagvormittag in einem Mehrfamilienhaus in Hof eskaliert, teilte die Polizei mit. Ein 70-Jähriger schlug mit der Faust gegen die Tür seinen 61 Jahre alten Nachbarn. Er hielt einen schweren Stiefel in der Hand, um seinen Nachbarn zu attackieren.

Der jüngere Rentner wiederum hatte dies wohl geahnt und sich seinerseits schon mit einer täuschend echt aussehenden Softairpistole bewaffnet. Der 70-Jährige blickte dann in die Mündung der Pistole und brach sein Vorhaben ab.

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung der beiden streitlustigen Rentner kam es nicht. Die benutzte sowie eine weitere erlaubnisfreie Waffe wurden durch die Polizei sichergestellt. Anzeigen wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, Hausfriedensbruch und Bedrohung werden nun erstattet.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.