Hof an der Saale
Verkehrsunfälle

Plötzlicher Wintereinbruch führt zu Unfällen auf Autobahnen in der Region Hof

Fünf Mal ausrücken mussten die Beamten der Hofer Autobahnpolizei am Sonntagabend zu Unfällen auf der A9 und der A93.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Christopher Schulz
Symbolfoto: Christopher Schulz
Allein auf der A9 schepperte es vier Mal, denn mit dem plötzlichen Wintereinbruch hatte n einige Autofahrer Probleme, zumal viele schon mit Sommerreifen unterwegs waren, berichtet die Hofer Verkehrspolizei.

Auf rund 70.000 Euro schätzen die Beamten den insgesamt entstandenen Sachschaden, ein 34-Jähriger kam außerdem nach einer Kollision mit der Leitplanke mit leichten Verletzungen in das Münchberger Krankenhaus.

Die Unglücksfahrer müssen indes mit Anzeigen rechnen, denn ihre Geschwindigkeit dürfte aufgrund der Umstände sicherlich als "unangepasst" anzusehen sein.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.