Hof an der Saale
Alkohol

Betrunkene 14-Jährige randaliert im Klinikum in Hof

Eine betrunkene 14-Jährige hat am Mittwoch im Hofer Klinikum randaliert. Die zu Hilfe gerufenen Polizeibeamten nahmen das Mädchen in Gewahrsam.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Tobias Kindermann
Symbolbild: Tobias Kindermann
Zwei 14 Jahre alte Mädchen wurden am Mittwoch in der Nähe der Christuskirche in Hof betrunken aufgefunden. Wie die Polizei mitteilt, brachte der Rettungsdienst die Minderjährigen ins Hofer Klinikum, um ihren Alkoholpegel festzustellen.

Da eines der Mädchen wiederholt die Ärztin und Krankenschwestern anging, wurde die Polizei zu Hilfe gerufen. Auch die Beamte konnten die herumschreiende 14-Jährige nicht beruhigen. Immerhin konnte festgestellt werden, dass die uneinsichtige Patientin 0,7 Promille hatte.

Bei der Befragung durch die Polizisten, stellte sich heraus, dass die Mädchen Wodka-Energy getrunkenen hatten. Den Schnaps und das Energy-Getränk hatten die beiden zuvor in einem Supermarkt gestohlen. Als die Beamte die Jugendlichen zu ihren Eltern bringen wollten, rastete die Aufmüpfige völlig aus. Sie beschimpfte die Polizisten lautstark, schlug um sich und trat einem der Beamte gegen das Schienbein.

Das Mädchen musste in Handschellen gelegt und in Gewahrsam genommen werden. Ihre Freundin wurde zwischenzeitlich von den Eltern abgeholt. Auf der Polizeidienststelle beruhigte sich das randalierende Mädchen allmählich. Ihr Vater wurde verständigt und holte sie ab. Die 14-Jährige muss nun mit einer Anzeige wegen Beleidigung, Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte rechnen.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren