Hofheim
Feuer

Zwölfjähriger fackelt eine Hecke ab

Ein zwölfjähriger Bub hat am Sonntag in Hofheim gezündelt. Dabei fing eine Hecke Feuer. Sie wurde erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 2000 Euro.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild
Der Zwölfjährige war, wie die Ermittlungen der Polizei ergeben haben, am Sonntagvormittag in der Straße "Am Sportplatz" in Hofheim unterwegs. Das Kind hantierte mit einem Feuerzeug und einem Deospray als "Flammenwerfer" an einer Hecke. Das ging schief: Die Hecke fing Feuer und brannte ab. Außerdem beschädigten die Flammen einen geparkten Opel und ein Mercedes-Wohnmobil. Der Schaden "ist mit mindestens 2000 Euro recht ordentlich", teilte die Haßfurter Polizei weiter mit. Verletzt wurde niemand.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren