Knetzgau
Tierquälerei

Verdacht auf Giftköder in Oberschwappach und in der Gemeinde Oberaurach

Eine Katze ist in Oberschwappach womöglich an einem Giftköder verendet. Auf einem Flurweg wurde ein Holzbrett mit mehreren Fleischstücken gefunden. Jetzt ermittelt die Polizei wegen eines Vergehens gegen das Tierschutzgesetz.
Vorlesen lassen
Artikel einbetten
Auf einem  Flurbereinigungsweg bei Oberschwappach wurde ein mit Fleischbrocken versehenes Holzbrett gefunden. Es besteht der Verdacht, dass ein Tierhasser dieses als Giftköder ausgelegt hat. Foto: Tierschutzinitiative Haßberge