Zeil am Main
Unfall

Zeil am Main/Bayern: Fußgängerin nach Zusammenstoß schwer verletzt

Am 3. April hat es bei Zeil einen Verkehrsunfall gegeben. Eine Spaziergängerin achtete nicht auf den fließenden Verkehr.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei Zeil am Main hat es am 3. April einen Verkehrsunfall gegeben. Eine Fußgängerin achtete nicht auf den Verkehr und stieß mit einem Motorrad zusammen. Symbolbild: Carsten Rehder dpa/lno
Bei Zeil am Main hat es am 3. April einen Verkehrsunfall gegeben. Eine Fußgängerin achtete nicht auf den Verkehr und stieß mit einem Motorrad zusammen. Symbolbild: Carsten Rehder dpa/lno

Am Mittwochnachmittag hat es auf der Staatsstraße 2447 zwischen Zeil und Haßfurt einen schweren Verkehrsunfall zwischen einem 33-jährigen Motorradfahrer und einer 61-jährigen Spaziergängerin gegeben.

Fußgängerin in Zeil achtete nicht auf den Verkehr

Der Kawasaki-Fahrer war von Zeil in Richtung Haßfurt unterwegs, als die Spaziergängerin - offenbar ohne auf den fließenden Verkehr zu achten - die Straße überquerte.

Der 33-Jährige konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden, stürzte und wurde auf den rechten Seitenstreifen geschleudert. Glücklicherweise blieb er unverletzt.

Frau verletzte sich schwer

Die Spaziergängerin dagegen erlitt schwerere Verletzungen und wurde stationär im Krankenhaus untergebracht. Am Motorrad entstand ein Schaden von ca. 3000 Euro.

Lesen Sie auch auf inFranken.de: Bewaffneter Raubüberfall in Erlangen: Polizei warnt Bevölkerung - Täter auf der Flucht

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.