Eltmann
Schwerer Unfall

Schwerer Kutsch-Unfall in Franken: Mutter und zwei Töchter verletzt

Am Mittwoch hat sich ein großes Unglück in Unterfranken ereignet. Eine Mutter und ihre zwei Töchter wurden bei einem Kutschunfall verletzt: Alles Informationen dazu im Überblick.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Kutsche prallte im Bereich einer Böschung gegen einen Baum. Foto: Michael Will/BRK
Die Kutsche prallte im Bereich einer Böschung gegen einen Baum. Foto: Michael Will/BRK
+1 Bild

 

  • Kutsche verunglückt in Franken
  • Mutter und zwei Kinder verletzt
  • Frau möglicherweise in Lebensgefahr
  • Alle Informationen zum Unfall im Überblick:

Schwerer Kutschunfall in Franken: Am Mittwochmittag (21. August 2019) hat sich im unterfränkischen Weisbrunn bei Eltmann (Kreis Haßberge) ein schweres Unglück ereignet. Ersten Informationen zufolge ist dabei gegen 14.30 Uhr eine Mutter mit ihrem zwei Kindern auf einer Kutsche verunglückt. Das berichtet Michael Will, Pressesprecher des Bayerischen Roten Kreuz im Kreis Haßberge, gegenüber inFranken.de. Die Kutsche hatte kurz gehalten: Als die Mutter mit ihren Töchtern losfahren wollte, ging das eingespannte Pferd durch und galoppierte die abschüssige Straße hinab. Die Kutsche prallte im Bereich einer Böschung gegen einen Baum, so die Polizei.

 

Kutsche verunglückt in Weißbrunn: Mutter und Kinder verletzt

Dabei wurde die 38-jährige Mutter schwer verletzt. Lebensgefahr kann laut den Rettungskräften nicht ausgeschlossen werden. Die zwei Mädchen (sieben und elf Jahre alt) wurden durch den Kutschunfall jeweils leicht verletzt. Zahlreiche Rettungskräfte waren vor Ort. Unter anderem landete ein Rettungshubschrauber, der die 38-Jährige ins Krankenhaus flog.

 

Im Kreis Haßberge ist am Dienstag ein Auto verunglückt. Dabei wurde der Fahrer im Wagen eingeklemmt.

Video: So leisten Sie erste Hilfe

 

tus

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.