Zeil am Main
Unfall

Mysteriöser Vorfall: Schwer verletzte Frau in Franken gefunden - sie weiß nicht, woher Verletzungen kommen

Eine Zeugin fand auf dem Parkplatz einer Metzgerei in Unterfranken eine schwer verletzte Frau. Woher die Frau die Verletzungen hat und was passiert ist, ist bislang nicht bekannt. Auch wer das Opfer ist, weiß die Polizei bislang nicht.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein mysteriöser Vorfall ereignete sich in Zeil am Main. Eine Frau wurde schwer verletzt aufgefunden. Was ihr apssiert ist, weiß bislang niemand. Symbolfoto: chalabala/Adobe Stock
Ein mysteriöser Vorfall ereignete sich in Zeil am Main. Eine Frau wurde schwer verletzt aufgefunden. Was ihr apssiert ist, weiß bislang niemand. Symbolfoto: chalabala/Adobe Stock

Am Donnerstagnachmittag (15. November 2019) wurde eine schwer verletzte Frau in Zeil am Main aufgefunden.

Schwer verletzte Frau aufgefunden: Niemand weiß, woher Verletzungen kommen

Wie die Polizei mitteilte, lag die 66-Jährige auf dem Parkplatz einer Metzgerei in der Oskar-Winkler-Straße. Sie wurde von einer unbekannten Zeugin gefunden.

Die geistig und körperlich behinderte Frau wurde mit einem Schädelbruch und diversen anderen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Angeblich hatte sie auch ein Fahrrad bei sich, welches die Polizeibeamten allerdings nicht auffinden konnten.

Im Krankenhaus konnte die Frau keine Angaben zum Vorfall machen. Bislang ist nicht bekannt, woher die Verletzungen stammen. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen.

Die Zeugin wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Haßfurt zu melden. Von ihr sind keine Personalien bekannt.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.