Haßfurt
Verkehrsunfall

Haßfurt: Von Auto erfasst und schwer verletzt - Fußgänger wechselt plötzlich Richtung

In Haßfurt ist ein 62-jähriger Fußgänger von einem Auto erfasst worden. Der Fußgänger soll zuvor plötzlich auf der Straße die Richtung gewechselt haben. Der Mann ist bei dem Unfall schwer verletzt worden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein 21-Jähriger hat in Haßfurt einen 62-jährigen Fußgänger angefahren. Der Fußgänger soll auf der Straße plötzlich die Richtung gewechselt haben. Der Mann ist bei dem Unfall schwer verletzt worden. Symbolfoto: Christopher Schulz
Ein 21-Jähriger hat in Haßfurt einen 62-jährigen Fußgänger angefahren. Der Fußgänger soll auf der Straße plötzlich die Richtung gewechselt haben. Der Mann ist bei dem Unfall schwer verletzt worden. Symbolfoto: Christopher Schulz

Ein 21-Jähriger hat am Mittwochabend einen 62-jährigen Fußgänger angefahren. Der Fußgänger soll auf der Straße plötzlich die Richtung geändert haben.

Ein 21-Jähriger fuhr am Mittwoch um 19.00 Uhr am Ziegelbrunn in Richtung Bowlingbahn. Da ein 62-jähriger Mann die Straße überquerte, scherte der Fiat-Fahrer etwas nach links aus, um den Fußgänger zu umfahren.

Mann wechsel plötzlich die Straßenseite

Aus bislang unbekannten Gründen wechselte der Mann urplötzlich die Richtung und rannte wieder zurück. Der Fiat-Fahrer ging auf die Bremse, schaffte es jedoch nicht rechtzeitig voll abzubremsen. Er erwischte den 62-Jährigen mit der vorderen linken Fahrzeugfront.

Der Fußgänger wurde durch den Aufprall schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug wurde der vordere linke Scheinwerfer beschädigt. Der Sachschaden beträgt ca. 250 Euro.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.