Ebern
Unfall

Unterfranken: Autofahrerin (19) verliert Kontrolle - Wagen kracht gegen Baum und überschlägt sich mehrfach

Ihr Auto kam von der Straße ab, krachte gegen einen Baum und überschlug sich danach mehrfach. Doch die junge Autofahrerin hatte einen Schutzengel an Bord.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine Autofahrerin hatte bei einem Unfall  in Unterfranken mehr als nur einen Schutzengel. Symbolfoto: Stefan Körber/Adobe Stock
Eine Autofahrerin hatte bei einem Unfall in Unterfranken mehr als nur einen Schutzengel. Symbolfoto: Stefan Körber/Adobe Stock

Am frühen Freitagnachmittag (29. November 2019) kam eine 19-jährige Autofahrerin von der Straße ab und krachte in einen Baum. Das berichtet die Polizeiinspektion Ebern in einer Pressemitteilung.

Die 19-Jährige aus dem Landkreis Bamberg war von Breitbrunn in Richtung Ebelsbach unterwegs, als sie gegen 14 Uhr aus bislang ungeklärten Gründen kurz hinter Breitbrunn von der Straße abkam.

Auto überschlägt sich mehrfach: Fahrerin nur leicht verletzt

Sie krachte mit ihrem Fahrzeug in einen Baum und überschlug sich mehrfach. Erst nach gut 50 Metern kam das Auto auf dem Dach zum Stehen. Auf der gesamten Strecke waren Teile des Autos zurückgeblieben. Dennoch ist die Autofahrerin mit lediglich leichten Verletzungen davongekommen. Sie wurde vorsorglich ins Krankenhaus nach Haßfurt gebracht.

Bei Überschlag: Auto erleidet Totalschaden

Das Fahrzeug erlitt Totalschaden. Der Schaden beträgt rund 5.000 Euro. Die Straße wurde zeitweise durch die Freiwillige Feuerwehr Breitbrunn gesperrt, ist mittlerweile aber wieder befahrbar.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.