Laden...
Westheim bei Haßfurt
Laufen

Zabelstein-Run - ein Lauf für Jedermann

Ambitionierte Sportler und welche, die es werden wollen: Der Zabelstein-Run lockt am Sonntag Läufer unterschiedlichster Couleur an.
Artikel drucken Artikel einbetten
Starke Teilnehmerfelder werden in den einzelnen Läufen erwartet, auch bei den Kindern und Jugendlichen.Günther Geiling
Starke Teilnehmerfelder werden in den einzelnen Läufen erwartet, auch bei den Kindern und Jugendlichen.Günther Geiling

Rund 400 Teilnehmer wollen am Sonntag beim TSV Westheim ihrem Lauf-Hobby beim Zabelstein-Run frönen. Von den Bambinis über die Hobbyläufer bis zum ambitionierten Athleten stehen Streckenlängen zur Verfügung, bei denen jeder Läufer sein Können beweisen kann. Höhepunkte sind der "Optik-Zwo-Lauf" über elf Kilometer und der Halbmarathon über 21,1 Kilometer, zu dem sich viele namhafte Läufer angekündigt haben.

In der Leichtathletikabteilung des TSV gibt es seit 2014 die "Zabelstein-Runners" unter der Leitung von Tobias Reßmann. Mit vielen Helfern haben sie dieses Event vorbereitet, das durch die schöne herbstliche Natur des Steigerwaldes und idyllische Orte rund um Westheim führt.

Schüler machen den Anfang

Beginn ist am Sonntag um 9.15 Uhr mit dem Schülerlauf über 2,5 Kilometer. Eine Stunde später werden die Teilnehmer des Halbmarathons auf die Strecke geschickt. Die Strecke ist in einen mittleren Schwierigkeitsgrad eingestuft, jedoch haben es zwei Anstiege bis auf eine Höhe von 482 Metern in der Nähe des Zabelsteins in sich.

Um 10.45 Uhr ist der Start für den Hobbylauf und die Nordic-Walker (jeweils 5,6 Kilometer) sowie für den kürzeren Hobbylauf über elf Kilometer. Die Bambinis werden um 11 Uhr auf ihre 300-Meter-Strecke rund um das Sportgelände gehen. gg

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren