Sylbach
Tischtennis

Nils Dünninger schnuppert Bundesligaluft

Der Sylbacher kommt beim Erstligaspiel zwischen Bad Königshofen und Neu-Ulm als Schiedsrichter zum Einsatz.
Artikel drucken Artikel einbetten
Nils Dünninger war erstmals als Schiedsrichter in der Bundesliga im Einsatz. Foto: privat
Nils Dünninger war erstmals als Schiedsrichter in der Bundesliga im Einsatz. Foto: privat

Der 18-jährige Sylbacher Tischtennisspieler Nils Dünninger, der für den TSV Goßmannsdorf (Bezirksoberliga und Bezirksklasse) aufschlägt, hat in seiner noch jungen Schiedsrichterlaufbahn (3,5 Jahre) einen weiteren Meilenstein erreicht. Kürzlich hatte er seinen ersten Einsatz in Deutschlands höchster Spielklasse, der Bundesliga.

Gemeinsam mit seinen Schiedsrichterkollegen leitete er souverän die Partie in der Shakehands-Arena zwischen dem TSV Bad Königshofen und dem TTC Neu-Ulm, welches Bad Königshofen in hart umkämpften Spielen mit 3:2 für sich entschied. Nur 24 Stunden vorher war Dünninger auch schon in der Shakehands-Arena gestanden. In der Funktion des Oberschiedsrichters hatte er die Oberligapartie zwischen dem TSV Bad Königshofen II und dem TTC Kist geleitet.

Gründungsmitglied

Zudem war Nils Dünninger als Gründungsmitglied in Ingolstadt unterwegs. Der Bayerische Tischtennis-Verband (BTTV) hat dort ein Juniorteam ins Leben gerufen. Dieses vertritt die Interessen der Tischtennisjugend in Bayern, will gemeinsam im Tischtennissport etwas bewegen und Verantwortung übernehmen. Zum Beispiel plant das Juniorteam eigene Projekte und führt diese auch durch. Engagieren können sich Jugendliche im Alter zwischen 16 bis 26 Jahren.

Einige der bayerischen Juniorteam-Mitglieder sind bereits ehrenamtlich im BTTV aktiv, andere stießen ganz neu hinzu. Das Juniorteam wird über eine WhatsApp-Gruppe kommunizieren, Online-Meetings durchführen und Präsenztreffen organisieren. Beim Kick-off in Ingolstadt absolvierten die Juniorteamer einen Workshop zum Thema Mitgliedergewinnung und -bindung und sammelten schon eigene Projektideen.

Mitglieder des BTTV-Juniorteams sind Christina Wassermann (ESV München-Freimann, 23 Jahre), Leon Schneider (TV Dillingen, 22), Nils Dünninger (TSV Goßmannsdorf, 18), Nina Brückl (SV Kelheimwinzer, 18), Patrick Rott (TV 1911 Vohburg, 23), Tim Reininger (DJK Seifriedsberg, 18) und Julian Hörndlein (SpVgg Heroldsbach/Thurn, 21).red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren