LKR Haßberge
Fussball

Gerald Makowski hört als BFV-Gruppenspielleiter auf

Nach dieser Saison ist für den Ebelsbacher Schluss.
Artikel drucken Artikel einbetten
Gerald MakowskiRalf Naumann
Gerald MakowskiRalf Naumann
+1 Bild

Gottfried Bindrim (Wasserlosen), der Vorsitzende und Spielleiter des Fußballkreises Schweinfurt, hat am Montagvormittag mitgeteilt, dass Gruppenspielleiter Gerald Makowski (Ebelsbach) "aus persönlichen Gründen sein Amt als Herrenspielleiter im Fußballkreis Schweinfurt zum Saisonende 2019/20 niederlegt und zur Verfügung stellt." Gleichzeitig bedankt sich Bindrim bei Makowski "für seinen unermüdlichen Einsatz für unsere Vereine". Bindrim verbindet seinen Dank mit dem Hinweis, "dass sich ab sofort Interessenten an der Position eines Herrnspielleiters bei meiner Person melden können".

Weiter BLSV-Kreisvorsitzender

Makowski bestätigte, dass er 2020 aufhöre, "dann habe ich 15 Jahre als Gruppenspielleiter beim BFV hinter mir. Das ist ein guter Zeitpunkt, Schluss zu machen." Makowski will sich mehr dem Familienleben widmen. Der Ebelsbacher betonte, dass er als gewählter Kreisvorsitzender des Bayerischen Landes-Sportverbands (BLSV) weitermache.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren