Laden...
LKR Haßberge
Tischtennis

Die Sander geben nur einen Punkt ab

Der TTC bestätigte seine Tabellenführung in der 3. Bezirksliga mit einem 9:1 in Happertshausen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Klar mit 9:1 wurde der Spitzenreiter der 3. Tischtennis-Bezirksliga Unterfranken Ost, TTC Sand, bei der DJK Happertshausen gerecht. Mit dem gleichen Ergebnis unterlag der FC Knetzgau gegen Astheim.


3. Bezirksliga Ost Herren

DJK Happertshausen -
TTC Sand 1:9

Klare Vorzeichen gibt es, wenn das punktelose Schlusslicht auf den verlustpunktfreien Spitzenreiter trifft. Sand, der klare Favorit, setzte sich souverän mit Siegen von Detlef Strasser/Andreas Wittig, Andreas Schick/Rainer Schorr, Harald Steif/ Alfred Schmitt, Schick (2), Wittig, Strasser, Steif und Schmitt durch. Zwar scheiterte die DJK in zwei Spielen nur knapp, am Ende erzielte aber einzig Robin Grünewald gegen Schorr den Ehrenzähler.
FC Knetzgau -
DJK Astheim 1:9

Auch in Bestbesetzung hatte der FC Knetzgau gegen die stark aufgestellte Mannschaft aus Astheim keine Chance und gewann nur ein Spiel durch Berthold Kutschera.


1. Kreisliga Männer

TSV Goßmannsdorf -
SV Kleinmünster II 9:0

Mit einem sicheren 9:0-Erfolg setzte sich der Spitzenreiter gegen das Schlusslicht durch.
TTC Sand II - TV Haßfurt 7:9
Mit einem hart umkämpften, aber hochverdienten Sieg beim Vorletzten TTC Sand II rückt der mit zwei Ersatzmännern spielende TV Haßfurt auf den zweiten Tabellenplatz vor. Sand hielt durch Siege von Andreas Graser/Tobias Brand, Sarah Vestner/Bernd Schuhmann, Graser, Brand, Vestner (2) und Schuhmann gut mit, aber das Satzverhältnis von 26:35 spricht eindeutig für die Gäste. Haßfurt war vor allem im ersten Paarkreuz durch Siege von Norbert Burkard (2) und Klaus Merkel (2) besser aufgestellt. Ferner siegten Merkel/Widera, Klaus Widera (2), Fabio Kraut und das Schlussdoppel Burkard/Siegbert Veith.
TV Obertheres -
TTC Kerbfeld II 9:1

Zu einem vor allem in dieser Höhe überraschenden Sieg kam der TV Obertheres gegen den nur zu fünft angetretenen TTC Kerbfeld II. Obertheres punktete durch Uwe Sinner/Bertram Tremel, Sinner (2), Frank Voit, Karsten Gerike, Tremel und Detlef Bönsch.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren