Haßfurt
Eishockey

Der zweite Neuzugang ist ein Glücksgriff für den ESC Haßfurt

Angreifer Marvin Deske wechselt vom Oberligisten Höchstadter EC zu den "Hawks".
Artikel drucken Artikel einbetten
Marvin Deske, Neuzugang Nummer 2 bei den Haßfurter "Hawks", kommt vom Oberligisten Höchstadter EC. Foto: Ralf Naumann
Marvin Deske, Neuzugang Nummer 2 bei den Haßfurter "Hawks", kommt vom Oberligisten Höchstadter EC. Foto: Ralf Naumann

Der Eishockey-Landesligist ESC Haßfurt hat den zweiten Neuzugang nach David Hornak verpflichtet. Mit dem Rheinländer Marvin Deske haben die Verantwortlichen der "Hawks" einen Kracher in die Kreisstadt geholt. Der gebürtige Troisdorfer, der für den Kölner EC sowie den rheinischen Rivalen Düsseldorfer EG alle Nachwuchsmannschaften von der U14 an durchlief, war bereits in der DEL 2 für die Heilbronner "Falken" aktiv.

Zuletzt spielte der 27-Jährige jedoch bei den "Alligators" des Höchstadter EC und ist somit bereits mit dem Frankenland bestens vertraut. Für den Oberligisten schnürte Deske allerdings nur 19 Mal seine Schlittschuhe. Reichlich Oberligaerfahrung hatte er zuvor schon bei den Essener "Moskitos", bei den "Füchsen" in Duisburg sowie bei den Selber "Wölfen" gesammelt. Auch beim EHC Preußen Krefeld, den Hannover "Braves" und den "Saale Bulls " in Halle stand der 91 Kilogramm schwere Angreifer jeweils in der Oberliga auf dem Eis. Eine weitere Station waren in der Bayernliga die "Stiftland Dragons" in Mitterteich.

Für den sportlichen Leiter des ESC Haßfurt Martin Reichert ist der Neuzugang "ein Glücksgriff, der uns unheimlich helfen wird." Da Deske, dessen drei Jahre jüngerer Bruder Niklas seit drei Jahren als Torhüter beim VER Selb spielt, demnächst in Erlangen eine Lehre beginnen will, würde die Oberliga zu zeitaufwendig für ihn sein. Deshalb entschloss er sich nach Gesprächen mit Reichert zu einem Wechsel in die Landesliga nach Haßfurt. "Marvin wird bei uns in der kommenden Spielzeit als bisher einziger Rechtsschütze im Team eine besondere Rolle einnehmen. Mit seiner Erfahrung wird er uns als Leistungsträger sehr weiterhelfen", ist sich der Sylbacher sicher. Deske läuft bei den Unterfranken mit der Rückennummer 5 auf.

Vorbereitungsplan steht fest

Unterdessen wurden die Vorbereitungsspiele der "Hawks" festgelegt. Los geht es am Samstag, 7. September, mit einem Heimspiel gegen Eppelheim (Spielbeginn ist um 17 Uhr). Einen Tag später, am Sonntag, 8. September, findet bereits das Rückspiel in Eppelheim statt (18 Uhr). Freuen dürfen sich die Fans auf zwei Lokalderbys gegen die "Mighty Dogs" aus Schweinfurt. Die Partie im Schweinfurter "Icedome" ist am Freitag, 13. September (20 Uhr), das Rückspiel in Haßfurt am Freitag, 27. September (19.30 Uhr). Auch gegen die Kissinger "Wölfe" tritt der Landesligist an. Die Spiele finden statt am Sonntag, 15. September in Haßfurt (18 Uhr), wo bereits um 15.30 Uhr der Höchstadter EC auf die "Saale Bulls" aus Halle trifft. In Bad Kissingen sind die "Hawks" am Freitag, 20. September, zu Gast. Schließlich empfangen sie am Sonntag, 22. September, die SG Diez/Limburg. Jeden Mittwoch findet in der Geschäftsstelle im "Hawks Inn" am Eisstadion von 20 bis 21 Uhr ein Dauerkartenvorverkauf statt.rn

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren