Unterpreppach
Fussball

Der Klassenerhalt ist das erste Ziel der Sportfreunde Unterpreppach

Nach dem Aufstieg in die Kreisliga Coburg/Lichtenfels herrscht Zuversicht.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Neuzugänge der Spfr. Unterpreppach, des Aufsteigers in die Fußball-Kreisliga Coburg/Lichtenfels, von links: Julian Griebel (FC Augsfeld), Luca Herbst (TSV Burpreppach), Luca Fromm (SVM Untermerzbach), Trainer Jürgen Lutsch. Foto: Dietz
Die Neuzugänge der Spfr. Unterpreppach, des Aufsteigers in die Fußball-Kreisliga Coburg/Lichtenfels, von links: Julian Griebel (FC Augsfeld), Luca Herbst (TSV Burpreppach), Luca Fromm (SVM Untermerzbach), Trainer Jürgen Lutsch. Foto: Dietz

Die Fußballer der Spfr. Unterpreppach sind Aufsteiger in die Kreisliga Coburg/Lichtenfels. Zuversichtlich schaut ihr neuer Trainer Jürgen Lutsch auf die neue Saison. Seiner Meinung nach ist der Kader zusammen mit den drei Neuzugängen breit genug aufgestellt, um in der als stark besetzt geltenden Liga zu bestehen.

Das Saisonziel ist der Klassenerhalt. Mit Julian Griebel (FC Augsfeld), Luca Herbst (TSV Burgpreppach) und Luca Fromm (SVM Untermerzbach) haben die Spfr. drei Neuzugänge verpflichtet. Denen stehen mit dem bisherigen Spielertrainer Konstantin Körner (VfL Frohnlach), Sebastian Rössner und Benjamin Jäger (beide zurück zum FC Rentweinsdorf) sowie Marcel Ebert (FSV Krum) vier Abgänge gegenüber.

Für Lutsch ist es als Chefcoach die erste Trainerstation, nachdem er in der Vorsaison als Co-Trainer bei den Spfr. Unterpreppach mit für den Aufstieg sorgte. Zudem war er als Spieler immer dicht an den Mannschaften dran. Er kennt somit bestens die Strukturen auf und neben dem Spielfeld bei den Sportfreunden. Nach der Sommerpause tritt sein Team zum Auftakt an diesem Donnerstag, 27. Juni, um 19 Uhr in der ersten Runde des Toto Pokales beim SVM Untermerzbach an, während es zwei Tage später beim Erdinger Meister-Cup in Mitwitz im Einsatz ist.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren