LKR Haßberge
Fussball

Bürotechnik ist kein Verbrechen - Best of Liveticker

Kurios, kreativ, kritisch - die Internet-Liveticker beleuchten die Spiele aus dem Kreis in allen Facetten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Schiedsrichter, Gegner, eigene Mannschaft - Marcel Stühler (rechts) und sein TSV Aidhausen werden jede Woche von einem eifrigen Tickerer begleitet. Hier kommt Knetzgaus Martin Schwemler zu Fall, es gibt aber keinen Elfer.  Foto: Ralf Naumann
Schiedsrichter, Gegner, eigene Mannschaft - Marcel Stühler (rechts) und sein TSV Aidhausen werden jede Woche von einem eifrigen Tickerer begleitet. Hier kommt Knetzgaus Martin Schwemler zu Fall, es gibt aber keinen Elfer. Foto: Ralf Naumann

Stoische Auflistungen der Auswechslungen, Platzverweise und Tore? Nein, die Fußball-Tickerer aus dem Kreis Haßberge haben mehr drauf. Leser der Liveticker auf der Internet-Homepage des Bayerischen Fußball Verbandes (BFV) werden mit umfassenden Informationen beliefert, die weit über das Spielgeschehen hinausgehen. Das sind die schönsten Einträge seit dem Ende der Winterpause - fast im Alleingang gestemmt vom TSV Aidhausen.

FC Neubrunn - TSV Aidhausen 1:5

Aidhausen zu Besuch in den Heiligen Ländern. Die Rahmenbedinungen machen dem TSV-Tickerer zu schaffen und veranlassen ihn zu einem Appell an die Politik.

2. Minute: Der Internetempfang ist hier nicht gerade auf Kreisliganiveau. Da muss die Doro Bär unbedingt was machen.

Aber auch die Spieler und ihre Ausrüstung bereiten dem Mann sorgen.

4.: Heute geht es für beide Teams im Abstiegskampf um wichtige Punkte. Ich hoffe, da bekommt keiner ein feuchtes Höschen.

Und das Wetter!

23.: Mei Händ sind scho blau wecher der Kält.

Aber weder das schwache Internet, noch die niedrigen Temperaturen halten ihn von fachmännischen Analysen ab.

40.: Pflüger wird übel gefällt und humpelt mit Schmerzen vom Feld. Schnelldiagnose: Bänder sind intakt, Knochen stabil. Er kann weitermachen. Metzgersblut ist keine Hühnersuppe!

Internet- statt Bierunfall.

46.: Hälfte 2 beginnt verspätet. Ich bin nicht wie ursprünglich erwartet im Sportheim versumpft. Der Empfang war zu schlecht.

Von wegen parteiisch - auch der Gegner erhält Lob.

87.: Die Neubrunner Abwehr bleibt löchrig wie Schweizer Käse. Aber Nagy im Neubrunner Tor glänzt nicht nur mit seinem schicken lila Trikot. Der kann was.

TSV Aidhausen - SG Eltmann 6:3

Klare Sache im Heimspiel gegen die SG Eltmann. Für Aufregung sorgte der Unparteiische.

75.: Fallrückzieher vom Schiedsrichter. Beim Rückwärtslaufen fällt er über einen am Boden liegenden Spieler.

TSV Aidhausen - SV Sylbach 3:1

Wieder ein Heimspiel, schon wieder Ärger mit der Technik.

7.: Info an den Stadionsprecher: Das Mikrofon verursacht ein leichtes Störgeräusch auf dem Lautsprecher, das sich nach dezenter Technomusik anhört. Bitte um Überprüfung der Technik. Danke.

Und dann stiften auch noch die eigenen Fans Unruhe.

11.: Kurze Unterbrechung. Der Schiedsrichter schickt die weiblichen Aidhäuser Ultras an der Außenlinie wieder hinter die Absperrung.

Mächtig was los in Aidhausen!

12.: Wir präsentieren den aktuellen Zuschauerstand: 71 Menschen, ein Hund.

Ist das ein taktisches Foulspiel?

46.: Gelbe für Philipp Albert. Er versuchte anscheinend im Liegen den Gegenspieler am Schnürsenkel festzuhalten.

Die Technik funktioniert. Wird der letzte Satz zum neuen Schlachtruf der Tickerer?

48.: An dieser Stelle herzlichen Dank für die Installation des neuen Richtfunks. Wlan und Laptop funktionieren ausgezeichnet. Bürotechnik ist kein Verbrechen!

Maß oder nicht? Wir bitten darum, diese Info nachzureichen.

59.: Falscher Einwurf Maxi Schirmer. Kost des was in die Mannschaftskasse? Ich bin dafür. Bei uns kost doch eigentlich fast alles a Maß für die Mannschaft.

Eisig war's, eisig!

74.: Hertel geht im Strafraum zu Boden. Doch das einzige was pfeift, ist der Wind über den Sportplatz.

Ist die Drehleiter angerückt?

83.: Holt die Feuerwehr! Es brennt im Aidhäuser Strafraum!

Daumen hoch vom zwölften Mann.

88.: Foul Sylbach, der Schiedsrichter pfeift. Egal warum, die Fans sind der Meinung: Das war richtig. Wir vermuten: Winheim bekommt die Maß von Maxi Schirmer bezahlt. 93.: Tor durch Leon Winheim! Die Mess is gelesen!

FC Augsfeld - FC Knetzgau 1:1

Kein Wunder, dass der Liveticker nicht so üppig wie sonst ausfällt.

90.: Genug geschrieben, jetzt heißt es Finger wärmen. Bis nächste Woche!

FC Ziegelanger - FC Augsfeld 3:5

So wird es dem Tickerer auch warm: Heiße Anfangsphase in Ziegelanger.

9.: Tor durch Almussa. Ich komm gar net nach. Keine Ahnung wie, aber es steht 2:0.

Zum Schluss gibt es noch einen kleinen Seitenhieb für den Ziegelangerer Sportplatz.

90.: Kleine Steigerung im Vergleich zum letzten Sonntag. Die Jungs haben aber zehn Minuten gebraucht, um mit dem schweren Geläuf klarzukommen. Der Platz ähnelt sehr den parallel laufenden Weinbergen.

FC Augsfeld - TSV Limbach 0:1

Müder Kick in Augsfeld...

35.: Nichts los auf dem Feld, aber draußen umso mehr. Da haben sich ein paar echte Expertenrunden eingefunden.

Der Tickerer verzweifelt.

90.: Oh weh, oh weh. Wo ist die Mannschaft, die in der Vorrunde so gut gespielt hat? Kann man alles in so kurzer Zeit verlernen?

SG Fürnbach - FC Augsfeld 2:1

Auch das Spiel in Fürnbach beginnt hanebüchen.

1.:Anstoß für die Heimelf. Geht ja schon mal gut los.

Aber Mauer erlöst die mitgereisten Augsfelder.

29.: Tor Adrian Mauer! Schön, davon träumt er heute Abend bestimmt!

Er bekommt sogar einen neuen Zusatz im Namen. Ob das nicht etwas hoch gegriffen ist...

40.: Wenn Adrian ,Messi‘ Mauer kommt, haste halt Probleme...



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren