430 Zuschauer in der "Kräuter-Mix-Arena" sahen in der 9. Minute die 1:0-Führung der Hausherren durch Jürgen Endres, der am Ende einen kapitalen Abwehrfehler der Korbmacher nach tollem Zuspiel eiskalt ausnutze. Nur sechs Minuten später köpfte Florian Gundelsheimer dann aber zum Ausgleich und gleichzeitig dem Endstand ein. Zwar waren gute Möglichkeiten für ein höheres Ergebnis auf beiden Seiten vorhanden. Treffer fielen jedoch keine mehr. Auch die siebenminütige Überzahl des TSV Abtswind brachte nichts mehr Zählbares: der Sander Sven Wieczorek sah in der 83. Minuten nach einem groben Foulspiel die rote Karte.

Ein ausführlicher Spielbericht und Trainerstimmen folgen.