Haßfurt
Fußball

Sand verteidigt seinen Titel

Bei der Endrunde der Hallen-Kreismeisterschaft in Haßfurt siegte der FC Sand souverän. Für den Gastgeber FC Haßfurt dagegen lief es richtig schlecht. Der TSV Knetzgau schaffte es bis ins Viertelfinale.
Artikel drucken Artikel einbetten
Etliche Zuschauer verfolgten die Kreismeisterschaft in Haßfurt und bekamen streckenweise sehr anschaulichen Hallenfußball zu sehen.
Etliche Zuschauer verfolgten die Kreismeisterschaft in Haßfurt und bekamen streckenweise sehr anschaulichen Hallenfußball zu sehen.
+1 Bild
Bei der Hallenfußballkreismeisterschaft des Spielkreises Schweinfurt konnte sich am Wochenende in der Dreifachturnhalle am Schulzentrum Haßfurt der FC Sand mit einem 3:0 gegen die FT Schweinfurt im Finale durchsetzen. Damit verteidigte der Vorjahressieger den Titel. Beide Teams werden nun den Spielkreis bei den Bezirksmeisterschaften am Samstag, 19. Januar, in der Saaletalhalle in Hammelburg vertreten. Auf dem dritten Platz landete der TSV Gochsheim nach einem 5:4 nach Siebenmeterschießen gegen Geesdorf.
Das Turnier lieferte einige interessante Spielpaarungen, in den drei Vorrundengruppen waren Mannschaften von der Kreisklasse bis zur Bayernliga vertreten. In Gruppe A wurde Bayernligist FC Sand seiner Favoritenrolle gerecht, gewann alle seine Spiele und kassierte lediglich zwei Gegentreffer. Bitter verlief die Vorrunde aus Sicht des ASV Untereisenheim: Der Kreisklassist wurde in der Gruppe Letzter und das ausgerechnet wegen des schlechtesten Torverhältnisses. Der Zweite, Dritte und Vierte der Gruppe A waren nämlich punktgleich am Ende der Vorrunde.

FC Haßfurt ohne Punkt

In der Gruppe B zeigte der FC Geesdorf, dass in diesem Turnier mit ihm zu rechnen ist: Seine drei Vorrundenspiele gingen ohne Punktverlust über die Bühne, die FT Schweinfurt (Landesliga) und der TSV Röthlein (Bezirksliga) wurden vom Kreisligisten jeweils mit 5:2 besiegt. Miserabel lief es dagegen für den Gastgeber FC Haßfurt: Kein einziger Punktgewinn gelang dem Kreisligist bei seinem Heimspiel um den Hallenkreismeistertitel. Bei immerhin sechs geschossenen Toren eine bittere Pille.
In Gruppe C kämpfte der Kreisligist TSV Knetzgau um ein Finalticket, in puncto Gruppensieg musste der TSV aber dem FC 05 Schweinfurt den Vortritt lassen, der alle drei Begegnungen gewann. Knetzgau schaffte es mit Platz drei in der Gruppenphase aber dennoch ins Viertelfinale, da sich die zwei besten Drittplatzierten ebenso qualifizierten. Dort war für Knetzgau jedoch Endstation, der Gegner hieß Sand und er ließ dem TSV beim 9:1 nicht den Hauch einer Chance. Die Überraschungsmannschaft der Vorrunde, der FC Geesdorf, marschierte weiter und schlug im Viertelfinale den Landesligisten TSV Bergrheinfeld. Somit hieß der Gegner fürs Halbfinale FC Sand. Erinnerungen wurden wach: Der FC Sand wurde im vergangenen Jahr von den Geesdorfern aus dem BFV-Pokal geworfen. Doch diesmal machte der FC Sand kurzen Prozess mit dem Kreisligisten und gewann 6:0. Ein anderer Top-Favorit auf den Turniersieg dagegen strauchelte: Bayernligist FC 05 Schweinfurt flog im Viertelfinale raus. Im Endspiel holte sich der FC Sand gegen die FT Schweinfurt souverän den Turniersieg.

KREISMEISTERSCHAFT

GRUPPE A
Bergrheinfeld - Untereisenheim 6:2
Sand - Gochsheim 2:0
Bergrheinfeld - Sand 2:4
Gochsheim - Untereisenheim 2:3
Untereisenheim - Sand 0:3
Gochsheim - Bergrheinfeld 4:0
1. FC Sand 3 9:2            9
2. TSV Gochsheim 3 6:5            3
3. TSV Bergrheinfeld 3 8:10            3 4. ASV Untereisenheim 3 5:11            3

GRUPPE B
Röthlein - Geesdorf 2:5
FT Schweinfurt - Haßfurt 5:2
Röthlein - FT Schweinfurt 0:5
Haßfurt - Geesdorf 0:5
Geesdorf - FT Schweinfurt 5:2
Haßfurt - Röthlein 4:6
1. FC Geesdorf 3 15:4            9
2. FT Schweinfurt 3 12:7            6
3. TSV Röthlein 3 8:14            3
4. FC Haßfurt 3 6:16            0

GRUPPE C
Schwebenried - Knetzgau 4:0
Gerolzhofen - Schweinfurt 0:1
Schwebenried - Gerolzhofen 2:0
Schweinfurt - Knetzgau 6:2
Knetzgau - Gerolzhofen 3:0
Schweinfurt - Schwebenried 3:2
1. FC 05 Schweinfurt 3 10:4            9
2. DJK Schwebenried 3 8:3            6
3. TSV Knetzgau 3 5:10            3
4. FC Gerolzhofen 3 0:6            0

VIERTELFINALE
FC Sand - TSV Knetzgau 9:1
FC Geesdorf - TSV Bergrheinfeld 4:3
FC 05 Schweinfurt - TSV Gochsheim 0:1
FT Schweinfurt - DJK Schwebenried 4:3

HALBFINALE
FC Sand - FC Geesdorf 6:0
TSV Gochsheim - FT Schweinfurt 5:6
(nach Siebenmeterschießen)

SPIEL UM PLATZ 3
FC Geesdorf - TSV Gochsheim 4:5
(nach Siebenmeterschießen)

FINALE
FC Sand - FT Schweinfurt 3:0
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren