Theres
Einsatz

Neuer Mercedes brennt bei Theres aus

Ein Feuer zerstörte ein neues Auto auf dem Autobahnzubringer in Theres. Verletzt wurde niemand.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Feuer zerstörte den Neuwagen trotz des Einsatzes der Feuerwehr.  Philipp Voit
Das Feuer zerstörte den Neuwagen trotz des Einsatzes der Feuerwehr. Philipp Voit
+1 Bild

Zu einem Fahrzeugbrand auf dem Autobahnzubringer in Theres wurde am frühen Donnerstagabend die Feuerwehr gerufen. Der Fahrer eines Mercedes war gegen 18 Uhr auf der Maintalautobahn (A70) in Richtung Bamberg unterwegs, als er einen lautes Geräusch im Motorraum bemerkte. Er verließ die Autobahn an der Ausfahrt Haßfurt/Theres und fuhr Richtung Theres; in Höhe der entgegengesetzten Autobahnauffahrt stieg Rauch aus dem Motorraum.

Nach dem Anhalten fing der Neuwagen mit Würzburger Zulassung sofort Feuer. Er stand in Vollbrand, als die alarmierten Wehren kurze Zeit später eintrafen. Der Fahrer und die Beifahrerin konnten augenscheinlich unverletzt das Auto vorher verlassen. "Mit dem Einsatz von vier Atemschutzgeräteträgern hatten wir den Brand schnell unter Kontrolle", berichtete Dominik Mroz, Einsatzleiter und Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Obertheres. Daneben galt es noch, eine etwa 500 Meter lange Ölspur abzubinden, die der Mercedes hinterlassen hatte. Im Einsatz waren insgesamt 54 ehrenamtliche Einsatzkräfte der Feuerwehren Obertheres, Wonfurt, Horhausen und Dampfach sowie Beamte der Polizei und vorsorglich der Rot-Kreuz-Rettungsdienst.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren