Haßfurt
Veranstaltungen

Musikfreunde dürfen sich auf eine Reihe toller Konzerte in Haßfurt freuen

Immer früher fragen die Besucher nach, was das Kulturamt Haßfurt live zu bieten hat. Deshalb liegt das Programmheft für den Herbst und Winter bereits vor.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Singer-Songwriter Caro Obieglo (rechts) und Andres Obieglo vom Duo "Carolin No" kommen auf ihrer Jubiläumstour "11 years of November" nach Haßfurt und werden am 12. Oktober das Publikum mit ihren außergewöhnlichen Eigenkompositionen bezaubern. Foto: Ulrike Langer
Die Singer-Songwriter Caro Obieglo (rechts) und Andres Obieglo vom Duo "Carolin No" kommen auf ihrer Jubiläumstour "11 years of November" nach Haßfurt und werden am 12. Oktober das Publikum mit ihren außergewöhnlichen Eigenkompositionen bezaubern. Foto: Ulrike Langer

"Ich freue mich, dass Petra Zirkler wieder attraktive Veranstaltungen mit bekannten und neuen Künstlern zusammengestellt hat, die für jeden Geschmack etwas bieten", sagte Bürgermeister Günther Werner bei der Vorstellung des Herbst- und Winterprogramms das Kulturamtes Haßfurt live.

Für den Bürgermeister ist es wichtig, alle Altersgruppen mitzunehmen und viele verschiedene Genres zu bedienen. "Das Kulturamt leistet eine sehr gute Arbeit", betonte er und verwies darauf, dass der Stadtrat ein Jahresbudget von 150 000 Euro zur Verfügung stelle und dieses auch eingehalten werde.

Silke Brochloß-Gerner, Leiterin Kultur und Tourismus, meinte, das neue Programm stelle eine Mischung aus Beständigkeit und Wandel dar. "Viele Gäste warten auf bereits bekannte Künstler, freuen sich aber auch schon auf neue Einflüsse", sagte sie.

Auch Petra Zirkler konnte von einer sehr positiven Resonanz auf das Angebot des Kulturamts und von vielen ausverkauften Vorstellungen berichten. "Es ist schön, dass auch im Herbst wieder große, bekannte und teils berühmte Künstler zu uns kommen und dass wir auch regionale Künstler einbeziehen können."

Kartenrückgabe jederzeit möglich

Ein sehr großer Vorteil sei auch, dass Besucher Tickets in der Tourist-Info in Haßfurt telefonisch reservieren lassen oder persönlich in der Tourist-Info in Haßfurt erwerben können. "Karten, die für unsere eigenen Veranstaltungen bei uns gekauft werden, können auch jederzeit gegen einen Gutschein zurückgegeben werden", sagte sie. "Das gibt es sonst nirgendwo."

Auch der Wohnmobilstellplatz am Gries sei ein Gewinn, da auch immer wieder Besucher dort übernachteten und dann die Stadt besuchten. Weil die Stadt auch verkehrstechnisch sehr günstig liege, kämen die Gäste teils von weit her.

Ein Schwerpunkt des neuen Programms ist die Musik, denn große Bands werden in der Stadthalle den Gästen ein besonderes Klangerlebnis bieten. Beginn ist am 28. September mit "Voodoo Lounge". Die Band um ihren charismatischen Sänger Bobby Ballasch, der Mick Jagger nicht nur unglaublich ähnlich sieht, sondern auch so klingt, begeisterte bereits europaweit auf unzähligen Festivals und Clubs.

Ein weiterer Höhepunkt folgt am 11. Oktober mit der international besetzten AC/DC-Tribute-Band "We salute you" und ihrer aufwendigen und authentischen Show zu Ehren der australischen Rocklegende. Vier der fünf Musiker, unter anderem der Sänger Grant Foster aus London und das Gitarrist Nick Young, waren bis 2017 als Bandmitglieder der AC/DC-Show "Barock" europaweit auf Tournee. Mit einer überdimensionalen "Höllenglocke" und einer gigantischen Licht- und Tonanlage kommt "We salute you" dem Bühnenbild von AC/DC sehr nahe.

Auch in der Rathaushalle wird es mehrere Konzerte geben. So treten beispielsweise am 29. November "The Young Dudes" mit einer David-Bowie-Tribute-Show auf, spielt das Duo "Carolin No" am 12. Oktober auf, kommt "Hundred seventy split" mit Woodstock-Legende Leo Lyons am 25. Oktober, gibt "Häisd'n däisd vomm mee" am 26. Oktober ein Konzert oder wird die Musikgruppe "Egersdörfer & fast zu Fürth" am 3. November begeistern.

Die Reihe "Jazz mal anders" wird am 27. Oktober mit "The Blue Note Story" weitergeführt. Zur Geschichte und Musik des Plattenlabels werden Sebastian Strempel und Hubert Winter als besondere Gäste erwartet, und am 16. November gibt es "Brasilian affairs feat. Marcia Bittencourt & Michael Alt" zu hören.

Das weitere Programm hält Multivisionsvorträge, Kabarett, Konzerte, eine Lesung und eine Blues-Nacht bereit, so dass sich Jung und Alt auf unterschiedlichste Erlebnisse freuen dürfen.

Im neuen Heft ist auch ein Ausblick auf das Programm Frühjahr 2020 zu finden. Kulturamt-Gutscheine sind im Büro am Floriansplatz erhältlich. Das komplette Heft steht auf der Homepage unter www.kulturamt-hassfurt.de zum Herunterladen bereit und liegt an allen bekannten Stellen aus.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren