Gleich nach dem Patrozinium an Mariä Himmelfahrt wird in Dankenfeld am Wochenende Kirchweih gefeiert. So zelebriert Ruhestandspfarrer Ewald Thoma am Sonntag um 9.30 Uhr den feierlichen Patronatsgottesdienst. Das äußere Zeichen der Kirchweih ist der Kirchweihbaum, den der Stammtisch "Friedleinsbrüder" am Samstag neben dem Feuerwehrgerätehaus errichtet.

Schon am Donnerstag, 16. August, gräbt die Kirchweih-Jugend die Kerwa aus, die im Biergarten Böllner unter einer Sandsteinplatte ihr "Domizil" hat. Für die Kirchweih laufen die Vorbereitungen im Gasthof Böllner bereits auf Hochtouren, denn natürlich sollen besondere Leckerbissen aufgetischt werden - die traditionellen wie Bocksbraten oder Ente ebenso wie moderne Rezepte.

Kirchweihprogramm

Das Weinfest im Biergarten bildet am Donnerstag, 17. August, den Rahmen für das feierliche Ausgraben der Kerwa, musikalisch gestaltet von "Tutti Frutti". Schon ab 11.30 Uhr gibt es zur Kirchweihauftakt Bocksbraten. Am Freitagabend legt DJ "Heidi" auf und die Cocktailbar ist geöffnet. Am Samstag herrscht Kirchweihbetrieb: Im Ortszentrum wird gegen 16.30 Uhr durch die Kirchweih-Burschen und Kirchweih-Madla der Kirchweihbaum aufgerichtet.

Am Sonntag wird es ab 17 Uhr wieder musikalisch im Biergarten, wenn die "Oldtimer" musizieren. Zur Kirchweihbeerdigung im Biergarten spielt am Montag dann "Udo" auf.