Maroldsweisach
Kultur

Chorgesang traf Rockmusik in Maroldsweisach

Blasmusik, Gesang, Pop und Rock an einem Tag vereint - das hatte die dritte Auflage des Musikfestivals Hofheimer Land in Maroldsweisach zu bieten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Rainer Nöller von der Blaskapelle Pfaffendorf begeisterte mit einem Trompetensolo beim "Alten Dessauer".  Simon Albrecht
Rainer Nöller von der Blaskapelle Pfaffendorf begeisterte mit einem Trompetensolo beim "Alten Dessauer". Simon Albrecht
+5 Bilder

Auf vier Bühnen zeigten am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein mit einer Brise frischen Windes 19 Gruppen ihre musikalische Bandbreite. Darunter die Newcomer-Band "Infinite Grace" aus Altenstein, die im Zelt an der Grundschule aufhorchen ließ. Mit ihrer Sängerin Vanessa gab das Quartett einen ordentlichen Einstand, mit viel Applaus vom begeisterten Publikum bedacht.

Viele Gesichter sah man aus der Musikbranche des nördlichen Haßbergekreises bei den Bühnen, ob Koryphäen der Blasmusik, der Tanzmusik oder des Pop und Rock. Auf der Bühne beim Dorfplatz zwischen evangelischer Kirche und Wirtshaus oder an der "Arche" wurde Blasmusik von elf Gruppen und Kapellen geboten. Hervorzuheben ist dabei der Auftritt der Blaskapelle Pfaffendorf, die mit ihrem Trompeter Rainer Nöller beim "Alten Dessauer" und einem brillanten Trompeten-Solo für Furore sorgte. Und auch die anderen Kapellen und Gruppen hatten ihre Schmankerln dabei.

Im Zelt an der Grundschule war Rocken angesagt. "Sinners & Saints" (aus Mitgliedern von "Four Roses") sorgten für Classic-Rock, und zum "Last Waltz" baten die "Basic Beats", deren letzter Auftritt das war. In den Süden der USA entführten "Hatehill County" mit Country-Rock vom Feinsten - sie waren auch die "Rausschmeißer" des Musikfestivals.

Zum Auftakt fand am Sonntagvormittag in der evangelischen Kirche ein ökumenischer Gottesdienst statt, den der evangelische Pfarrer Martin Popp-Posekardt und der katholische Pastoralassistent Johannes Schulz gestalteten. Drei Chöre unterhielten am Nachmittag im Gotteshaus.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren