Haßfurt
Unfall

Brauerei-Laster verliert Ladung in Haßfurt

Am Dienstagnachmittag rutschten Getränkekästen und Flaschen von einem Lastwagen und landeten auf dem Haßfurter Marktplatz. Verletzt wurde niemand.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Dienstagnachmittag rutschten Getränkekästen und Flaschen  von einem  Lastwagen   und landeten auf dem Haßfurter Marktplatz. Verletzt wurde niemand.  Foto: Rene Ruprecht
Am Dienstagnachmittag rutschten Getränkekästen und Flaschen von einem Lastwagen und landeten auf dem Haßfurter Marktplatz. Verletzt wurde niemand. Foto: Rene Ruprecht
+4 Bilder
Der 53-jährige Berufskraftfahrer hatte bei einer Eisdiele Leergut aufgeladen. Offenbar vergaß er im Anschluss, die Seitenbordwand zu schließen. Beim zweiten Abbiegen auf der Höhe einer Bank ging die Bordwand auf und zahlreiche Kästen mit Glas- und Plastikflaschen sowie Bierfässer flogen von der Ladefläche auf den Platz. Das Leergut zog zwei parkende Autos in Mitleidenschaft.

Nach Angaben der Haßfurter Polizei wird der Schaden an einem Ford auf 1500 Euro und an einem Toyota auf 500 Euro geschätzt. Der Leergut-Schaden ist noch unbekannt.

Für die Aufräumarbeiten kamen fünf Arbeiter aus dem städtischen Bauhof auf den Marktplatz. Die Durchfahrt zur Hauptstraße war für etwa 45 Minuten gesperrt. Ein zweiter Laster der Brauerei fuhr zur Unfallstelle und lud die Ladung auf.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren