Haßfurt

Augsfeld: Zusammenstoß beim Abbiegen - Autofahrerin (35) schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Unterfranken ist eine 35-jährige Frau schwer verletzt worden. Sie übersah beim Abbiegen ein entgegenkommendes Fahrzeug.
Artikel drucken Artikel einbetten
An einer Kreuzung in Unterfranken hat eine Autofahrerin ein entgegenkommendes Auto übersehen. Es kam zum Zusammenstoß, die Fahrerin wurde schwer verletzt. Symbolbild: Benjamin Nolte/dpa-tmn
An einer Kreuzung in Unterfranken hat eine Autofahrerin ein entgegenkommendes Auto übersehen. Es kam zum Zusammenstoß, die Fahrerin wurde schwer verletzt. Symbolbild: Benjamin Nolte/dpa-tmn

Am Mittwochmittag (22.01.20) ist es im Haßfurter Stadtteil Augsfeld gegen 14 Uhr zu einem Zusammenstoß zweier Pkws gekommen. Dabei wurde eine Frau schwer verletzt.

Zusammenstoß zweier Autos

Eine 35-jährige Haßfurterin wollte auf der Staatsstraße aus Augsfeld kommend nach links in die ehemalige B 26 einbiegen, übersah dabei aber ein entgegenkommendes Auto.

Die aus einer Landkreisortschaft in Richtung Zeil fahrende 56-jährige Frau konnte nicht mehr bremsen und krachte mit ihrem Fahrzeug in das abbiegende Fahrzeug hinein.

Unfallverursacherin schwer verletzt - beide Autos Totalschaden

Die Unfallverursacherin verletzte sich bei dem Zusammenstoß schwer und wurde in ein Krankenhaus gebracht, die zweite Fahrerin blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.