Laden...
Ebern
Altstadtfest

Auch Lokalmatadoren steigen auf die Bühne

Seit Montag ist Eberns Altstadt wieder beflaggt. Bei Musikstilen und Gaumenfreunden ist für jeden Geschmack beim Altstadtfest etwas dabei.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Prosit aufs bunte Treiben in der Altstadt. Auch den Gästen aus Treinfeld und noch weiter her gefällt's jedes Jahr in Ebern. Archivfoto: Ronald Rinklef
Ein Prosit aufs bunte Treiben in der Altstadt. Auch den Gästen aus Treinfeld und noch weiter her gefällt's jedes Jahr in Ebern. Archivfoto: Ronald Rinklef
Eigentlich ist es nur ein Katzensprung vom Marktplatz bis zum Finanzamt oder dem einstigen Gefängnis. Und doch eine Meile, eine Festmeile nämlich. Übers Wochenende nehmen wieder tausende Feierwütige die Innenstadt in Beschlag: Altstadtfest steht auf dem Programm. Zum 38. Mal.

Wieder im bewährten Rahmen, wieder mit ein paar Neuerungen. Der ganz besondere Aspekt: Alle Veranstaltungen sind erneut kostenfrei - also sowohl die Kapellen auf den drei Bühnen, die Kabarettisten im Rathaushof, das Kinderprogramm, die DJ-Party, der Künstlermarkt, für dessen Zusammensetzung erstmals Corinna Wacker verantwortlich zeichnet.

Sogar die ersten Maß Bier sind umsonst. Erst wenn das erste Fass, das Bürgermeister Jürgen Hennemann und Brauerei-Chef Dominik Eichhorn am Samstag um 18 Uhr anzapfen, geleert ist, muss man die Geldbörse für Speis' und Trank öffnen.

Die neue Konstellation über das Viergestirn als Veranstalter (Stadt/Tourist-Info, Recken-Bräu, Veranstaltungstechnik Conrad und U-Night Unterpreppach) hat sich in den zurückliegenden drei Jahren bewährt und eine weitere Kooperation beschlossen.


Konzept weiterentwickelt

Das bisherige Konzept wurde weiterentwickelt, in Abstimmung mit der Polizei auch auf neue Sicherheitsaspekte überprüft, die heuer einer besonderen Belastungsprobe unterzogen wird: Dem Altstadtfest schließt sich ohne "freier Tag" das Schloss Eyrichshof open air an, das noch mehr Besucher anlocken dürfte. Swingin' city also - volle Musik-Dröhnung neun Tage lang. Bemerkenswert dabei, dass es beim Altstadtfest auch Lokalmatadoren auf die - anspruchsvolle - Bühne am Grauturm schaffen: "Late Night" präsentierten sich schon bei der Premiere in der Frauengrundhalle hellwach und hörenswert.

Neue Ansätze darf man auch beim Künstlermarkt erwarten, da Corinna Wacker erstmals die Organisation in Händen hielt, was ihr nach eigenem Bekunden "viel Arbeit, aber auch viel Spaß" bereitet hat.
Im Rathaushof tauchen auch einige neue Gesichter auf, wo sich vorwiegend Kabarettisten aus Bamberg ein Stelldichein geben.

Wolfgang Reichmann verfügt als ehemaliger Grundschullehrer in Reckendorf, Reporter beim Bayerischen Rundfunk, Bundesliga.-Basketballer und Mundart-Autor über Ebern-Erfahrungen.

Und auch bei den lukullischen Genüssen setzt sich der Trend fort, der weg vom "Einheitsbrei" führt. Es gibt mehr als Pizza und Bratwürste, die aber auch.

Samstag, 22. Juli:
14 Uhr: Kinderflohmarkt
17 Uhr: Kinderprogramm
18 Uhr: Karfunkel-Theater
Einzug, Festeröffnung, Bieranstich
18.30 Uhr: Kabarett mit Wolfgang Reichmann aus Bamberg
19.30 Uhr: Kabarett mit Florian Herrnleben aus Bamberg (beide Rathaushof)
20 Uhr:
Twilight Zone - Marktplatz-Bühne
Late Night - Grauturm-Bühne
Armin Nembach - Diebsturmhof
21 Uhr: DJ Bump - Finanzamtshof
21.30 Uhr: DJ Mc Lari - Rathausbar

Sonntag, 23. Juli:
11 Uhr: Kinder-Flohmarkt, Frühschoppen mit dem
Blasorchester Ebern
Künstlermarkt im Saal der Raiffeisenbank
14 Uhr: Kinderprogramm/Musikschule auf der Marktplatzbühne
14.30 Uhr: Stadtführung für und mit Kindern
18 Uhr: Karfunkel-Theater
18.30 Uhr: Jörg Kaiser - Kabarett
19 Uhr: würzbuam - Marktplatz-Bühne
19.30 Uhr: Annette von Bamberg - Kabarett (beide Rathaushof)
Steve's 80's Back Band - Grauturm-Bühne
20 Uhr: Joe Ginnane - Diebsturmhof
21 Uhr: DJ Peet van Hammer - Finanzamtshof
21.30 Uhr: DJ Peter - Rathausbar

Montag, 24. Juli:
11 Uhr: Frühschoppen mit den Preppachtalern
15 Uhr: Sportstudio Schorn
16 Uhr: Magic Moves aus Breitbrunn
19 Uhr:
Hashtag - Marktplatz-Bühne
Band at work - Grauturm-Bühne
21 Uhr: DJ Hammer - Finanzamtshof
21.30 Uhr: DJ Peter - Rathausbar

Dienstag, 25. Juli:
20 Uhr: Anastacia - Schlosshof Eyrichshof