Zunächst rutschte ein 44-jähriger Mann mit seinem Transporter am Marktplatz in Hofheim auf die Steintreppe eines Wohnhauses. Dabei entstand Schaden in Höhe von 3000 Euro. Das Kopfsteinpflaster war so glatt, dass auch das Polizeifahrzeug nach der Unfallaufnahme erst weiterfahren konnte, als die Feuerwehr die Straße abgestreut hatte.

Ausgerechnet ein Schneeräumfahrzeug kam in der Dankenfelder Oberst-Klarmann-Straße trotz niedriger Geschwindigkeit und aufgezogener Schneeketten nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Mauer. Dabei entstand 3000 Euro Schaden.