Knetzgau
Sonntagskonzert

Westheimer verbinden Tradition und Moderne

Das Konzert der Westheimer Musikanten in der Turnhalle wurde sehr gut angenommen. Auch der Nachwuchs zeigte sein Können.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Westheimer Musikanten begeisterten unter ihrem Dirigenten Joachim Wendel mit ihrem ersten Sonntagskonzert in der Turnhalle. Das Publikum hörte gerne zu. Fotos: Christiane Reuther
Die Westheimer Musikanten begeisterten unter ihrem Dirigenten Joachim Wendel mit ihrem ersten Sonntagskonzert in der Turnhalle. Das Publikum hörte gerne zu. Fotos: Christiane Reuther
+2 Bilder
Mit traditioneller und moderner Blasmusik überraschten die Westheimer Musikanten unter der Leitung von Joachim Wendel bei ihrem ersten Sonntagskonzert in der Turnhalle in Westheim zahlreiche Zuhörer.


Ehrungen für die Aktiven

Zudem überreichte Peter Detsch, Kreisvorsitzender vom Nordbayerischen Musikbundes (NBMB), verdienten Musikern für aktiven Einsatz die Ehrennadel. Detsch hob das Engagement der Musiker hervor, die für zehn, 20, 30, 40 und 50 Jahre geehrt wurden. Die langen und intensiven Proben unter der Leitung von Joachim Wendel hätten sich bezahlt gemacht, sagte Detsch. Ihn begeisterte das anspruchsvolle Programm. Melodien, die ins Ohr gingen, erklangen unter anderem mit dem Einzugsmarsch "Apertum" dem majestätischen Marsch "Orion", oder der "Polka mit Herz".

Die Nachwuchsmusiker gaben unter Lorenz Eirich, der auch durch das Programm führte, mit "Playing Together so much better" und dem "Mc Ronalds March" eine Kostprobe ihres Könnens.


Flotte Töne

War der erste Teil den klassischen Marsch- und Polka-Klängen vorbehalten, erklang im zweiten Teil moderne Blasmusik, wozu der Oldie-Klassiker "Downtown", ein "Nena-Medley" und ein "Michael Jackson-Medley" zählten. Mit dem Lied "Dem Frankenland die Treue" setzten die Musiker ihren Schlussakkord. Langer Applaus war der Dank der Zuhörer, wofür prompt auch eine Zugabe folgte.


Die Namen der Geehrten

Geehrt wurden für 50 Jahre Bernhard Eirich und Lorenz Eirich. Michael Betz und Georg Schwab musizieren seit 40 Jahren, Elke Betz seit 30 Jahren. Monika Matzat und Eva-Maria Schönland wurden für 20 Jahre geehrt. Seit zehn Jahren sind Marcel Betz, Tobias Eirich, Ferdinand Fallenbacher, Ann-Kathrin Krieger, Elias Krug, Dominik Leuchter, Anna Schröck, Jan Schroll, Christoph Schwab, Benjamin Zaske, Hannes Zaske und Manuel Zaske bei den Westheimer Musikanten.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren