Laden...
Pfarrweisach
Benefizkonzert

Weihnachtliche Klänge für Kolumbien

Der Polizeisängerchor Bamberg und der Chor "Maria Magdalena" aus dem Raum Ebern singen in Pfarrweisach bei einer Veranstaltung des Kolumbienkreises.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Polizeisängerchor aus Bamberg unter der Leitung von Franz Ulmann (links). Foto: Archiv/Klemens Albert
Der Polizeisängerchor aus Bamberg unter der Leitung von Franz Ulmann (links). Foto: Archiv/Klemens Albert
Ihre Stimme erheben werden für Kinder in Kolumbien am Dienstag, 27. Dezember, also direkt nach den Weihnachtsfeiertagen, der Polizeisängerchor Bamberg (Leitung Franz Ullmann) und der Chor Maria Magdalena (Leitung Jutta Helbig) im Rahmen eines Benefizkonzerts.
Der Kolumbienkreis der Pfarrei Pfarrweisach lädt dazu in die Pfarrkirche ein, Beginn ist um 18 Uhr. Anschließend ist bei einer Einkehr im Pfarrsaal Gelegenheit zu persönlichem Gespräch und Austausch. Der Erlös des Abends geht ohne jeglichen Abzug in Projekte in Kolumbien, wo die Stiftung "Weg der Hoffnung" mit Sitz in Mainaschaff mittlerweile 1900 zumeist jungen Menschen aus ärmsten Verhältnissen neue Lebenschancen eröffnet.


Elend und Not bleiben zurück

Wie Walburga Albert, die Sprecherin des Kolumbienkreises, berichtet, ist in Kolumbien zwar ein Friedensabkommen zwischen Regierung und der Guerilla unterzeichnet worden und damit ein hoffnungsvoller Friedensprozess im Gang. Doch die bürgerkriegsähnlichen Zustände im Land haben über Jahrzehnte Elend und Not hinterlassen. Die Stiftung nimmt sich seit nunmehr über 40 Jahren der Ärmsten der Armen in Villavicencio an, kümmert sich um vertriebene Kinder in den Slumgebieten, um Straßenkinder und um Jugendliche mit Behinderungen. Vom Krippenalter über Schule bis zum Abitur wird jungen Menschen Bildung ermöglicht, die Grundlage für eine Zukunft mit Lebensperspektive. Mit dem Projekt "Schule für alle" wird inzwischen 550 Kindern ein Besuch der Schule - er kostet im Jahr pro Kind 198 Euro - möglich gemacht.
Für Kinder und erwachsene Menschen organisiert die Stiftung Gesundheitsfürsorge. Mit dem Ziel der Hilfe zur Selbsthilfe werden Mikrokredite vermittelt und Chancen zur Berufsausbildung geboten. Informationen zur Stiftung "Weg der Hoffnung" gibt es unter www.wegderhoffnung.de . KA
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren