Montagnachmittag befuhr eine 58-jährige Autofahrerin mit ihrem Pkw Hyundai die Staatsstraße 2275 von Hofheim kommend Fahrtrichtung Eichelsdorf. Ein 53-jähriger Wohnmobilfahrer fuhr hinter ihr. Ein dritter Verkehrsteilnehmer, ein 56-jähriger BMW-Fahrer, fuhr ebenfalls Hofheim kommend in selbige Fahrtrichtung und wollte beide Fahrzeuge überholen.

In diesem Moment zog das Wohnmobil leicht nach links um ebenfalls zu überholen. Der BMW-Fahrer kam beim Ausweichversuch mit beiden linken Reifen auf die Bankette links, verriss beim Einlenken auf die Fahrbahn, fuhr quer über diese und prallte in den fahrenden Pkw Hyundai.

Durch den Zusammenstoß wurde dessen Fahrerin mit einer Kopfplatzwunde und Prellungen verletzt und wurde durch den Rettungsdienst in das Krankenhaus Haßfurt verbracht. Der Gesamtschaden an beiden verunfallten Pkw beträgt circa 7500 Euro, wie die Polizei angibt. Das Wohnmobil wurde bei dem Verkehrsunfall nicht beschädigt.